Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

ZTE bringt Low-End-Smartphone Kis auf britischen Markt

ZTE bringt Low-End-Smartphone Kis auf britischen Markt

Der chinesische Hersteller ZTE, auf dem europäischen Markt bislang weitestgehend unbekannt, versucht nun auch in westlichen Gefilden Fuß zu fassen und startete den Verkauf des ZTE Kis in Großbritannien. Vor allen Dingen in Segment der absoluten Low-Cost-Smartphones könnte das Gerät Fuß fassen.

Zu mehr reicht es dann auch leider nicht. Wer neue oder zumindest zeitgemäße Technik sucht, ist beim Kis sicherlich an der falschen Stelle. Das 3,5 Zoll Display löst mit seinen 480 x 320 Pixel nur sehr grob auf, die Kamera steht mit ihren 3,2 Megapixeln nicht viel besser da. Mit viel mehr bei beidem käme der Prozessor jedoch auch nicht zurecht, denn mit seinem einen Kern, der auf 800 MHz getaktet ist, kann man das ZTE Kis in etwa auf eine Ebene stellen mit dem vor eineinhalb Jahren gestarteten HTC Salsa – und das ist in dieser Branche eine verdammt lange Zeit.

Interessant wird es allerdings beim Preis, denn hier schlägt das Gerät aus Fernost mit 50 Pfund, also etwa 64 Euro, richtig zu. Für diesen Preis gibt es hierzulande nicht einmal das technisch schlechter bestückte Huawei Ideos X3. Ob das ZTE Kis jedoch nach Deutschland kommt und wenn ja, wann, das ist bislang leider jedoch nicht bekannt.

Bild von chip.de

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)