Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Wochenrückblick: Die interessantesten Geräte der IFA auf einen Blick

Wochenrückblick: Die interessantesten Geräte der IFA auf einen Blick

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin und aus diesem Grund möchten wir Euch im dieswöchigen ”Weekly RoundUp” die interessantesten Geräte der IFA 2012 vorstellen. Bereits am Dienstagabend reisten wir nach Berlin, um uns am Morgen des 29. August einen ersten Eindruck von den Messeständen zu verschaffen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Arbeiten an den Messeständen noch in vollem Gange, so dass wir gegen Mittag an der ersten interessanten Pressekonferenz von ASUS teilgenommen haben.

1. ASUS Transformer Book

Neben den Windows 8-Tablets ASUS Vivo Tab und Vivo Tab RT, stellte ASUS auch noch das Transformer Book vor bei dem es sich um das erste Convertible-Notebook mit Windows 8 handelt. Der Hybrid ist in Displaygrößen von 11,6, 13 und 14-Zoll geplant und wird mit einem Intel Core i3/i5/i7 Prozessor der dritten Generation  bestückt. Ferner ist das Transformer Book mit einem ultrahellen IPS-Display ausgestattet und verfügt auf der Rückseite über eine 5MP-Kamera. Ein Hands-on konnten wir leider nicht durchführen, da das Gerät lediglich hinter einer Glasscheibe ausgestellt wurde.

Bildergalerie

Link: Asus Transformer Book mit Windows 8 auf der IFA 2012 vorgestellt

2. Sony Xperia Tablet S

Da war es! Sony stellte auf der IFA 2012 sein erstes Tablet der Xperia-Serie vor und das Sony Xperia Tablet S überzeugte auf der ganzen Linie. Nicht nur das Design ist etwas besonders, auch die Verarbeitung und Haptik überzeugte mich. So ist selbst die minimale Verdickung auf der Rückseite nicht hinderlich. Weiterhin erfreulich war die bereits sehr flüssige Oberfläche des Tablets, so das wir selbst bei dieser Vorabversion keine Ruckler feststellen konnten. Das Xperia Tablet S wird mit 16/32/64GB und WiFi/WiFi + 3G Varianten in den Handel kommen und bei 399€ starten.

Bildergalerie 

Link: Sony Xperia Tablet S: Unsere Fotos vom wasserdichten Tablet

3. Samsung Galaxy Note II

Die sicherlich spektakulärste Show stieg bereits am ersten Pressetag der IFA. Das Samsung Unpacked Event 2012 wurde im Tempodrom in Berlin veranstaltet wo hunderte von Journalisten und Fachbesucher vor Ort waren und die Vorstellung des Samsung Galaxy Note II bestaunen durften. Im Anschluss an die Show konnten wir erste Bilder des Hands-on fertigen und waren auch der erste Blog, dem es möglich war diverse Benchmarks durchlaufen zu lassen. Obwohl das Galaxy Note 2 mit einer Displaydiagonale von 5.5-Zoll schon eher ein Tablet als ein Smartphone ist, lag es dennoch gut in der Hand. Vielmehr beeindruckend waren die Eckdaten, die Performance und die Features des neuen Phablet. So verfügt das Note 2 über einen 1.6GHz starken Quad-Core, 2GB RAM und LTE. Aber auch die Features Air View und Quick Command konnten im ersten Hands-on überzeugen.

Link:Samsung Galaxy Note 2: Erste Hands-on Bilder zum neuen Quad-Core Boliden von Samsung

Link: Samsung Galaxy Note 2: Diverse Benchmarks bescheinigen hervorragende Leistung

4. Samsung Ativ Tablet

Eher eine Randerscheinung beim Samsung Unpacked Event waren die Windows 8 Devices, die gegen Ende vorgestellt wurden. Nichtsdestotrotz schaute ich mir auch diese Geräte an. Während der Samsung Ativ SmartPC (Convertible-Tablet) einen eher minderwertigen Eindruck vermittelte, war das Samsung Ativ Tab nicht nur von den Specs besser, sondern hinterließ bei mir auch einen wertigeren Eindruck. Der im Tablet verbaute Dual-Core Prozessor versah einen guten Dienst und ließ Windows 8 nur so über das Display fliegen. Auf jeden Fall kommt dieses Gerät auf unsere Test-Wunschliste und wird nach Erhalt sofort geordert.

Link: Samsung Ativ Tab überzeugt im Hands-On auf der IFA 2012 in Berlin

5. Huawei MediaPad 10FHD

Obwohl die PK von Huawei nicht viel Neues zum Vorschein brachte, wurden wir dennoch über Erscheinungsdatum und Preis zum Huawei MediaPad 10FHD aufgeklärt. In einem ersten Hands-on nach der PK und einem späteren Interview durch Huawei auf deren Messestand konnte ich das Tablet ausgiebig testen. Obwohl das Tablet “lediglich” über eine 1.2GHz schnelle Quad-CPU verfügt, war die Usability durchaus gelungen und ich konnte keine Ruckler feststellen. Die Verarbeitung des Tablets war auf einem hohen Niveau und sollte die UVP von 430€ etwas nach unten korrigiert werden, so könnte es durchaus konkurrenzfähig werden.

6. Acer Iconia W700

Auch hier handelt es sich um ein weiteres Windows 8 Tablet, dieses mal aus dem Hause Acer. Bereits auf der Computex in Taipeh wurde dieses Gerät vorgestellt, konnte bei der IFA jedoch auch wieder einige licke auf sich ziehen. Das Tablet ist sehr hochwertig verarbeitet und besitzt sehr gute Hardwarekomponenten. Anders als bei ARM-Tablets kommt hier eine Intel Ivy Bridge-CPU zum Einsatz. Als Negativpunkt konnten wir das zu hohe Gewicht und die Dicke des Tablets bemängeln. Mittels einer optionalen Dockingstation verwandelt sich das Acer Iconia W700 in eine Multimediastation.Dazu muss das Tablet nur seitlich eingeschoben werden.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)