Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Vorsicht: WhatsApp Spam-Nachrichten können euch Abo einhandeln

Vorsicht: WhatsApp Spam-Nachrichten können euch Abo einhandeln

Der Messengerdienst WhatsApp ist ja schon des Öfteren aufgrund Fake-Nachrichten negativ in den Schlagzeilen gewesen. Ist zu damaligen Zeitpunkten eigentlich nichts passiert, kann euch der hier vorliegende Fall allerdings einige Euro kosten. Wie der Heise Verlag mitteilt, werden momentan durch Spammer Nachrichten versendet, die euch auf Porno-Webseiten locken.

Die Nachricht kann unter anderem diesen Text enthalten, aber auch in abgewandelter Form verschickt werden:

Hallo hab was ganz irres gefunden ! Achtung reine Spezial-Versionen, ( um die Nachrict zu entschlüsseln einfach die LINK’S öffnen die im Profil versteckt sind, siehe Foto oben links…. ) L. G. und schickt die Nachricht mal weiter!

Die Spammer gehen dabei nach einer ganz einfachen Methode vor und versenden einfach wahllos an irgendwelche Mobilfunknummern, ggf. aber auch an Handynummern, die irgendwo registriert sind. Nun könnte jemand meinen nicht jede unbekannte Nachricht öffnen zu müssen, doch auch hier bedienen sich die Betrüger eines Tricks. In vielen Fällen ist das Profilbild des Absenders mit einem Link versehen, der euch auf die Porno-Seite weiterleitet.

Dort einmal angekommen wird versucht euch ein Abo zu verkaufen. Wie das auf der dortigen Seite kann ich euch leider nicht sagen, da mir eine solche Mail (noch) nicht vorliegt. Solltet auch ihr eine solche oder ähnliche Mail von unbekanntem Absender erhalten, einfach löschen.

 

[Quelle]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)