Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

*Update* Microsoft sind Verarbeitungsfehler beim Touch Cover des Surface RT bekannt

*Update*

Wie das Onlineportal Golem in einem Artikel mitteilte, seien die Qualitätsprobleme mit dem Touch Cover bei Microsoft bereits angekommen und bekannt. Gegenüber The Guardian äußerte sich Microsoft folgendermaßen:

Microsoft makes every effort to ensure our customers receive a high quality product. We are in active contact with our Customer Support operations and are aware of a small number of instances of material separation. Customers can contact Microsoft Customer Support if they have any questions.”

Soll auf Deutsch bedeuten, dass sich in einigen Fällen die Stoffnaht öffnet und bei Handlungsbedarf der Microsoft Support verständigt werden kann. Weiterhin werde sich MS bemühen Produkte auf qualitativ hochwertigem Standard zu fertigen.

Dies sind zwar die üblichen Statements der Firmen, die mit diesen Problemen kämpfen müssen, doch ist es schön zu sehen, dass MS seine Kunden nicht im Stich lässt.

*/Update* [via golem]

 

Original Artikel

Wir können bereits seit einigen Tagen das Microsoft Surface RT unser Eigen nennen und sind bisher vom ersten Microsoft Tablet begeistert. Nicht nur, dass Windows RT eine ganz neue, innovative und interessante UI mit sich bringt, auch die Verarbeitung des Tablets ist auf allerhöchstem Niveau. Doch dies scheint nicht bei jedem Surface RT der Fall zu sein, jedenfalls wird dies in einigen Foren heiß diskutiert.

So berichten nicht nur Consumer, sondern auch Developer von Verarbeitungsmängeln beim Touch Cover des Surface. Wie die Bilder belegen öffnet sich hinter dem Scharnier die Naht, so dass es droht in zwei Teile auseinander zu driften. Für betroffene Kunden dürfte dies besonders schmerzhaft sein, wenn man sich vor Auge führt, dass ein Touch Cover mit 119€ Aufpreis zu Buche schlägt.

Microsoft Surface Covergate

 

Microsoft Surface Covergate

Momentan hat sich Microsoft noch nicht zu diesem Problem geäußert, da die Anzahl der Mängel noch in überschaubarem Maße sein dürfte. Bei Mehrung der Beschwerden werden Microsoft jedoch schwere Wochen bevorstehen, denn bereits Apple & Co. mussten bei ähnlichen Mängeln öffentlich Stellung beziehen.

Könnte Microsoft sogar ein Covergate ins Haus stehen?

[via tabletcommunity]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)