Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Smartphone-Markt: Samsung dominiert, Nokia inzwischen bei den “Sonstigen”

Smartphone-Markt: Samsung dominiert, Nokia inzwischen bei den “Sonstigen”

Der südkoreanische Hersteller Samsung bestimmt mit seinen Galaxy Android Smartphones immer mehr den Markt. Inzwischen stammt fast jedes dritte neue Smartphone weltweit von dem Hersteller. Laut dem renommierten Marktforscher IDC – International Data Corporation – stammten 31,3 Prozent aller von Juli bis September 2012 ausgelieferten Smartphones von Samsung. Im dritten Quartal 2011 waren dies noch 22,7 Prozent. Dies zeigt deutlich den Zuwachs der Android-Smartphones aus Südkorea auf, wurden doch vor einem Jahr noch 28,1 Millionen Geräte verschickt und nun sogar 56,3 Millionen.

Leicht zulegen konnte auch der erste Verfolger von Samsung, Apple. Der Konzern aus Cupertino verschickt demnach im zurückliegenden Quartal 26,9 Millionen iPhones nach 17,1 Millionen von Juli bis September 2011. Der Marktanteil stieg somit leicht von 13,8 auf 15,0 Prozent an. Hinter den beiden großen Marktführern reihte sich Research in Motion an. Die in Deutschland eher unbedeutenden BlackBerry-Smartphones verkauften sich weltweit nur noch 7,7 Millionen Mal – nach 11,8 Millionen Exemplaren vor einem Jahr. Somit sank der Marktanteil von 9,6 auf 4,3 Prozent. Ähnlich verhält es sich auch bei den HTC Smartphones, deren Marktanteil von 10,3 auf 4,0 Prozent abstürzte, wodurch der taiwanesische Konzern nur noch die Nummer fünf auf dem Smartphone-Markt ist. Neu in den Top Fünf ist hingegen der chinesische Konkurrent ZTE mit einem von 3,3 auf 4,2 Prozent gestiegenen Marktanteil, der Rang vier bedeutet.

Nokia stürzt endgültig ab – Bringt Windows Phone 8 wirklich die Wende?

Dagegen geht der Absturz von Nokia weiter. Waren die Finnen einst Weltmarktführer selbst bei den Smartphones und vor einem Jahr noch auf Rang drei zu finden, so muss sich der Hersteller inzwischen damit begnügen, unter den „Sonstigen“ eingereiht zu werden. Spätestens im dritten Quartal 2012 spielt Nokia mit seinen Lumia Geräten also keine Rolle mehr. Bekanntlich setzt Nokia auf das kommende Windows Phone 8, das ab Montag für frischen Wind sorgen soll. Mit Blick auf den doch eher schlechten Start von Windows 8 und der Surface Tablets darf gespannt verfolgt werden, ob der ehemalige Weltmarktführer aus Finnland den Weg zurück von den „Sonstigen“ schafft.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.