Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung Store öffnet über den Dächern von Frankfurt [Bilder]

Samsung Store öffnet über den Dächern von Frankfurt [Bilder]


Um Punkt 10:00 Uhr sollte mit der Eröffnung des ersten deutschen Samsung Store begonnen werden, doch anfangs waren noch allerhand Dienstleister damit beschäftigt den Store in Topform zu bringen. Mit ein wenig Verspätung war es dann möglich den Store zu betreten, der in der obersten Etage der Zeilgalerie seinen Platz gefunden hat. Mit einem Expressaufzug kann man direkt vom Erdgeschoss der Galerie in den Store fahren und wird dort von einer großen LCD-Wand begrüßt. Insgesamt vermittelt der Store eine sehr entspannte Atmosphäre, da bereits im Eingangsbereich eine Bar vorhanden ist an der man sich mit diversen Getränken versorgen kann.

Die mobilen Geräte sind auf weißen Tischen platziert, die allesamt angefasst und getestet werden können. Neben den Geräten befinden sich kleine Hinweise mit technischen Daten, Preise sucht man jedoch vergebens. Nach Angaben des Storebetreibers, Daniel Seibel, werden Kunden von Mitarbeitern über weitere technische Daten, Preise und Verfügbarkeiten informiert. Dafür gehen Mitarbeiter mit Galaxy Tabs durch den Store auf welchen alle weiteren Daten einsehbar sind. Entgegen ersten Vermutungen waren bereits die IFA-Neuheiten Samsung Galaxy Kamera, Samsung Galaxy Note 2 und Samsung Ativ Tab auch im Store verfügbar.

Der Kassenbereich befindet sich nicht wie erwartet am Ein- und Ausgang, sondern im hinteren Bereich des Stores. In diesem Bereich ist auch die TV-Abteilung des Samsung Store angesiedelt, die leider bei Eröffnung noch nicht fertig gestellt war. Neben dem eigentlichen Verkaufs- und Ausstellungsraum gibt es noch eine Empore, die für Schulungen der Mitarbeiter gedacht ist. Diese werden dabei direkt von Samsung geschult. Aber auch Seminare für User der Samsung-Geräte sollen angeboten werden, so dass der Kunde sein eigenes Gerät noch besser kennen lernt.

Angrenzend an den Store ist im Außenbereich eine Terrasse vorzufinden, die ausschließlich dem gemütlichen Beisammensein dient.  In ruhiger Atmosphäre, kühlen Getränken und leiser Hintergrundmusik kann man den Blick über die “Zeil” schweifen lassen.

Übrigens, die Geräte im Samsung Store werden sowohl mit Vertrag als auch ohne Vertrag angeboten. Dabei kann man zwischen etlichen Providern wählen. Laut Storebetreiber soll der Preis der Geräte sich an den großen Onlineshops wie Amazon, Saturn und Mediamarkt orientieren. Ab 12:00 Uhr griff der Radiosender FFH mit ins Geschehen ein und verlost bis zur Schließung des Stores am heutigen Tag jede Stunde ein Galaxy Tablet.

Bildergalerie

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)