Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung stellt Galaxy Note 2 Features in offiziellem Video vor

Samsung stellt Galaxy Note 2 Features in offiziellem Video vor


Mittlerweile geistern etliche Hands-on Videos des Samsung Galaxy Note 2 im Internet umher und auch Samsung präsentiert auf seinem offiziellen YouTube-Kanal ein Video, in dem die wichtigsten Features des neuen Phablet erklärt werden. In dem rund 13-minütigem Video werden in verständlicher Art und Weise die neuen Funktionen vorgestellt. In unserer Auflistung haben wir diese aus dem Video extrahiert und beschreiben diese Features mit wenigen Worten.

Galerie

Die Galerie wurde dahingehend überarbeitet, dass man sich Bilder unter anderem in einer Timeline oder einer Karussel-Ansicht anschauen kann. Dabei werden die Bilder nach Aufnahmedatum sortiert. Weiterhin besteht die Möglichkeit direkt in der Galerie Ordner anzulegen, um anschließend ausgewählte Bilder mittels Drag & Drop zu verschieben.

Air View

Air View ist sicherlich eines der interessantesten Features des Samsung Galaxy Note 2. Mit Air View bezeichnet Samsung eine Funktion, in der Inhalte in einer Vorschau angezeigt werden ohne diese direkt ausgewählt zu haben. So ist es lediglich notwendig den S Pen über den gewünschten Inhalt zu halten und bekommt eine kleine Vorschau dessen angezeigt. Die Air View Funktion ist im Kalender, der Email-Anwendung, bei Bildern und Videos möglich.

Quick Command

Mit Quick Command ist es möglich vorher festgelegte Anwendungen schnell ausführen zu können. Durch Drücken des Buttons am S Pen und gleichzeitgigem “Swipe Up” auf dem Bildschirm öffnet sich die Quick Command Oberfläche. Auf dieser Oberfläche könnt ihr mittels Schreibschrift bestimmte Anwendungen öffnen. Schreibt ihr zum Beispiel “* (Sternchen) Berlin Weather”, so wird eine Suche nach dem aktuellen Wetter in Berlin ausgeführt. Wird das Tag “@” in Kombination mit einem Namen verwendet, so öffnet sich das Emailprogramm und fügt automatisch den Empfängernamen in die Email ein.

Popup Play

Popup Play ist bereits vom Samsung Galaxy S3 bekannt. So kann man das aktuell laufende Video in einem kleineren Fenster darstellen und nebenbei weitere Apps ausführen.

Screen Recorder

Das Feature Screen Recorder nimmt alle auf dem Display durchgeführten Handlungen und Audiosignale in einem Video auf. Dadurch wird es möglich auf einfache Art und Weise Videos zu erstellen, um so zum Beispiel Mitarbeiter über Änderungen eines aktuelle laufenden Projektes in Form eines Videos zu informieren.

Easy Clip

Easy Clip bezeichnet das Ausschneiden und anschließende Teilen von Inhalten. Mittels S Pen können Bilder, Texte oder Grafiken ausgeschnitten und mit diversen Anwendungen geteilt werden. So stehen dem User im unteren Bereich des Displays Apps wie Twitter, Facebook, SMS oder Email zur Verfügung. Nachdem man das Objekt ausgeschnitten hat, zieht man es mit dem Stylus auf die gewünschte App und kann es anschließend mit einem Freund teilen.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)