Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung Galaxy S4 könnte mit PHOLED-Display vorgestellt werden

Nach neuesten Informationen eines “Insiders” soll das Samsung Galaxy S4 eine neuartige Displaytechnologie namens “Green PHOLED AMOLED” nutzen. Durch diese neuartige Displayart soll der Energieverbrauch um bis zu 25 effizienter genutzt werden.

Auch hat sich herausgestellt, dass das neue S4 voraussichtlich mit Android Jelly Bean 4.2.1 ausgeliefert werden soll, welches im Laufe des Monats dann auf 4.2.2 geupdated werden soll. Auch einige Samsung-spezifische Features wie “Samsung Org”, eine 360-Grad-Kamera, ähnlich wie Googles “PhotoSphere” und eine neue Benutzeroberfläche mit Features wie  ”Eye Scroll”, welches Seitenscrolling per Augenbewegungen ermöglicht, sollen auf dem Galaxy S 4 zum Einsatz kommen.

Das Gerät soll eine 13MP-Kamera, 2GB RAM und eine Exynos Octa-Core-CPU besitzen. Als GPU kann eine PowerVR SGX 544MP3 zum Einsatz kommen.

Leider sind all diese Informationen noch nicht endgültig und wir müssen uns alle noch bis zum 14. März gedulden, denn dann wird voraussichtlich das Galaxy S4 vorgestellt.

 

Quelle: sammobile.com

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Ganz neu bei mobileroundup.de, aber schon seit 19 Jahren technikbegeistert, morgens mit dem Galaxy Note II geweckt werden, die Schulaufgaben per S-Pen aufschreiben, Nachmittags ein paar Runden Angry Birds spielen und Abends per Sleep Cycle den Schlaf die Nacht hindurch überwachen lassen - das ist meine Welt.