Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung Galaxy S3 wird zerlegt, besitzt gleichen Bildsensor wie iPhone 4S

Sie haben es wieder getan! Die Jungs von iFixit haben ein weiteres Smartphone auseinander genommen und zerlegt, dieses mal das Samsung Galaxy S3. Wie bei anderen Devices auch wurde eine “Reparaturanleitung” für das SGS 3 durch iFixit im Internet zur Verfügung gestellt. Durch das sogenannte “Teardown” bekommen die Kunden einen Einblick in die Innereien eines Smartphones und dadurch auch letztendlich gezeigt welche Komponenten wirklich verbaut sind.

iFixit nahm sich dazu die internationale Version des Galaxy S3 zur Brust und fand unter anderem heraus, dass im Galaxy S3 genau der gleich Bildsensor verbaut ist wie im Apple iPhone 4S. Dabei handelt es sich um den Sony 8 Mp 1.4 µm Hintergrund-beleuchteten Bildsensor und damit wäre zumindest die Frage wer die bessere Technik verbaut hat, geklärt. Welches Smartphone letztendlich bessere Fotos schießt hängt dann wohl nur noch von der Softwarekonfiguration ab.

Auf den weiteren Fotos erkennt Ihr unter anderem den Exynos 4412 Quad-Core Chip und viele weitere Bauteile wie NFC, Touchscreen-Controller auch den  Audio-Chip.

(via iFixit; chipworks)

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Eva-Maria Klein-Görge

Mitgründerin des Techblogs MobileRoundup. Grafik, Mediendesign und unser Hund sind meine Leidenschaften.

  • JuliaS

    Ich finde diese Anleitung jetzt ncith besonders gelungen. Da muss man schon sehr lange Erfajrungen haben um genau zu wissen was was ist. Beim Suchen auf Google fand ich eine Videoanleitung auf Youtube. Über deren Channel konnte man auch gleich auf eine schriftliche Form zugreifen und so wusste man genau was man zu tun hatte.