Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung Galaxy S3 mit Vodafone Branding erhält Exynos-Scherheitsupdate

Samsung hat nun auch in Deutschland damit begonnen ein Update für das Galaxy S3 bereit zu stellen, dass die Exynos-Sicherheitslücke schließen soll. Dabei handelt es sich um eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die es Hackern ermöglicht sich Schreib- und Leserechte auf den betroffenen Geräten zu verschaffen , um so unbemerkt Schadecode einzuspielen.

Davon betroffen sind alle Geräte mit einem Exynos 4210 und Exynos 4412 Prozessor womit nicht nur das Galaxy S3 in Frage kommt, sondern auch das Galaxy S2, Galaxy Note 1 und Note 2, sowie das Galaxy Note 10.1. Samsung ist dieses Problem schon seit Dezember bekannt und gab an die Lücke schnellstmöglich schließen zu wollen. Nachdem Großbritannien schon Anfang Januar mit dem Update versehen wurde, ist es nun auch in Deutschland gelandet.

Wie die Kollegen von Sammobile berichten soll mit diesem Update auch das Problem des  ”Sudden Death” gefixt worden sein. Erstmalig sei mit einem Update auch der Bootloader geändert worden was bei Samsung eigentlich nie vorkommt. Offiziell bestätigt wurde dies jedoch noch nicht.

Weiterhin haben Technik-affine Leser haben bestimmt die Negativschlagzeilen über defekte Samsung Galaxy S3 mitverfolgen können. War man zuerst der Annahme, dass ein Defekt im NAND-Speicher vorliegt, wurde diese These wenige Zeit später durch Samsung dementiert. Vielmehr solle ein softwareseitiger Defekt vorliegen, der ein Galaxy S3 nach 150-200 Betriebstagen zum Erliegen bringt.

Bei diesem sogenannten “Sudden Death” schaltet sich das Gerät aus und lässt sich weder starten noch flashen. Bei bisher vorliegenden Fällen wurde das Gerät durch Samsung komplett getauscht.

Vor wenigen Minuten konnte ich mein Galaxy S3 mittels KIES updaten. Generell sollte dies auch per WLAN möglich sein, doch dort wurde mir mehrmals mitgeteilt, dass Anfragen chronologisch abgearbeitet werden und ich noch nicht an der Reihe bin. Sichtbare Änderungen habe ich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststellen können. Bei weiteren News bezüglich dieses Updates wird der Artikel geupdatet.

P.S. Das Update ist übrigens rund 25MB groß und innerhalb kürzester Zeit installiert!

  • Samsung GT-I9300
  • Android 4.1.2
  • Basisbandversion: I9300BUELL1
  • Buildnummer: JZO54K.I9300XXELLA

 

vf-update-s3

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)

  • Chrizzy

    Ist zur zeit aber nur mit Vodafone Geräten möglich dieses update zu machen. Die DBT Version also das ungebrandete S3 muss weiterhin noch warten. ..