Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung Galaxy S Advance erhält Android 4.1 im Januar

Samsung Galaxy S Advance erhält Android 4.1 im Januar

Wie Samsung bereits am Mittwoch auf seiner deutschen Facebook-Fanpage mitteilte, wird das Samsung Galaxy S Advance im Januar mit Jelly Bean versehen. Ob es sich hierbei um Android 4.1 oder Versionsnummer 4.2 handelt, wurde nicht kommuniziert. Aufgrund dessen, dass weder das Galaxy S3 noch das Galaxy Note 2 mit Android 4.2 versehen wurden, kann man jedoch von Android 4.1 ausgehen.

Momentan wird das Mittelklasse Smartphone noch mit Android 2.3 Gingerbread ausgeliefert. Wenn man bedenkt, dass Ice Cream Sandwich komplett übersprungen wird, so macht das Galaxy S Advance einen großen Sprung nach vorne. Persönlich hätte ich mit einem Update auf die neuste Android-Iteration nicht mehr gerechnet.

“Liebe Fans, immer mehr Geräte erhalten nun das Update auf Android Jelly Bean. Auch das Galaxy S Advance I9070 erhält dieses und wird im Januar über Kies oder over-the-air zur Verfügung stehen.”

[via Mobilegeeks]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)