Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung Exynos 5: Erster Dual-Core Prozessor auf ARM Cortex A15-Architektur und Mali-604 GPU

Samsung Exynos 5: Erster Dual-Core Prozessor auf ARM Cortex A15-Architektur und Mali-604 GPU

Lang, lang ist´s her als wir das erste Mal von diesem Prozessor gehört haben. Im Januar 2012 wurde er noch als “Exynos 5250” gehandelt, heute ist ein Whitepaper von Samsung erschienen, in dem dieser Prozessor “Exynos 5 Dual” benannt wird. Entgegen ersten Gerüchten im Januar taktet dieser Prozessor nicht mit maximal 2GHz, sondern lediglich mit 1.7GHz. Der Dual-Core Chip ist der erste seiner Art der auf ARM Cortex-A15 Architektur basiert und im 32nm Verfahren gefertigt wurde. Von der Performance dürfte er etwas über dem Snapdragon S4 von Qualcomm liegen, der mit seiner Krait-Architektur übrigens ähnlich konzipiert ist.

Auf diesem Chip hat Samsung die neue Mali-T604 Quad-Core Grafikeinheit integriert, die doppelt so schnell ist als die aktuelle Mali-400 GPU. Mit dieser Symbiose aus CPU und GPU ist es erstmals möglich Displayaufläsungen von 2.560 x 1.600 Pixel zu unterstützen. Die CPU ist für den Einsatz in Smartphones und Tablets gedacht und könnte das erste Mal im ominösen 11.8-Zoll Tablet von Samsung integriert sein. Weiterhin unterstützt der Samsung Exynos 5 Stereoskopisches 3D, OpenGL ES 3.0, OpenCL 1.1 und DirectX 11 das für Windows RT Tablets interessant sein dürfte. Jetzt fehlen nur noch die passenden Geräte zu diesem Prozessor, also her damit!

Samsung Whitepaper zum Exynos 5 Dual-Core Prozessor 

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Eva-Maria Klein-Görge

Mitgründerin des Techblogs MobileRoundup. Grafik, Mediendesign und unser Hund sind meine Leidenschaften.