Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Samsung arbeitet bereits an Exynos 5440 auf ARM-Cortex A15 Basis

Samsung arbeitet bereits an Exynos 5440 auf ARM-Cortex A15 Basis

Seit dem Release des Google Nexus 10 ist uns bekannt wie potent die neue Prozessor-Generation von Samsung ist. Der Samsung Exynos 5250 Dual-Core Prozessor taktet mit 1,7GHz und bildet, gepaart mit der Mali T-604 GPU, einen kraftvollen SoC. Bei einigen Benchmarks wurde sogar festgestellt, dass diese Zweikerner kräftiger ist als mancher Quad-Core Chip.

Gefertigt wird dieser SoC auf Cortex A15-Basis womit dieser nicht nur effizienter, sondern auch energiesparender ist als die bisherigen Cortex A9 oder A8 SoC. Nun ist ein erstes Sheet erschienen, das uns Einblick über die aktuellen Arbeiten von Samsung gibt. So arbeitet der koreanische Hersteller bereits am Exynos 5440 Quad-Core, der ebenfalls auf Cortex A15-Basis gefertigt wird.

exynos_5450_sheet

Über detaillierte technische Spezifikationen liegt nichts vor. Eine Taktung zwischen 1.7GHz – 2GHz kann jedoch als realistisch angesehen werden. Ob Samsung den Prozessors bis zur CES 2013 zeigen wird bleibt abzuwarten. Wahrscheinlicher ist die Vorstellung auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona.

[Quelle | via Sammyhub]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)