Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Test: Kopfhörer RHA MA450i – In-Ear Stecker mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Testurteil

www.mobileroundup.de 12 / 2012

Kopfhörer RHA MA450i

Lieferumfang

Verarbeitung

Klang

Funktionalität

Preis

Gesamtwertung
23.0/25

Heute wird es eine kleine Exkursion in den Zubehörbereich für Smartphones & Tablets geben, da uns vor einigen Wochen eine Mail erreichte, die uns um ein Review zu Kopfhörern von RHA bat. RHA ist eine Kopfhörerschmiede mit Sitz in Großbritannien (Glasgow) und hat neben Kopfhörern auch In-Ear Stecker im Angebot. Wir haben nun zwei Wochen lang die RHA MA50i getestet, die mit ~50€ im mittleren Preissegment liegen und einen guten Klang bieten sollen. Das Modell wird in den Farben schwarz oder weiß/silber angeboten und ist über die einschlägigen Onlineshops erhältlich.

Die MHA450i In-Ear Stecker stellen dabei das Topmodell des Unternehmens dar, werden mit einer Dreijahresgarantie ausgeliefert und sind speziell für Apple-Produkte designt. Natürlich kann man diese Kopfhörer auch mit Geräten von anderen Herstellern betreiben, doch insbesondere die Fernbedienung ist im vollem Funktionsumfang nur mit Apple-Geräten (iPOD, iPhone, iPad, iPod Touch) nutzbar.

 

RHA MA450i Kopfhörer Test (5)

 

Da wir nicht über DIE technischen Gegebenheiten verfügen, spiegelt dieser Test nur unseren subjektiven Eindruck wieder!

Lieferumfang

Der Lieferumfang dieser doch günstigen In-Ear Stecker kann sich sehen lassen, da mit sieben Silikonaufsätzen für jeden Gehörgang das passende Gegenstück gefunden wird. Weiterhin ist ein kleiner Stoffbeutel im Lieferumfang enthalten, so dass die Kopfhörer beim Transport vor Schäden und Schmutz geschützt sind. Das Lautsprecherkabel ist ausreichend stark dimensioniert und wurde mit Stoff ummantelt. Dies soll ein Verheddern des Kabels verhindern was auch im täglichen Einsatz so bestätigt werden kann.

Die eigentliche Ohrhörer sind aus Aluminium gefertigt, dadurch besonders leicht und mit einer kratzresistenten Schicht überzogen. Das Design ist elegant und wirkt auch auf Dauer nicht aufdringlich.

  • Treiber: 10mm Mylar
  • Frequenzbereich 16-22,000 Hz
  • Impedanz: 16 Ohm
  • Empfindlichkeit: 103 dB
  • Nennleistung/Höchstleistung: 3/10 mW
  • Gewicht: 11g
  • Kabel: 1,5m
  • Anschluss: 3,5mm Klinke
  • Zubehör: In-Ear Adapter in 7 verschiedenen Größen, Tasche

RHA MA45i Kopfhörer Review (10)

Verarbeitung / Ausstattung

Tendenziell sind die Kopfhörer sehr gut verarbeitet. Das verwendete Aluminium sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch sehr leicht. Auf der Gegenseite würde ein Gehäuse – komplett aus Metall gefertigt – den MA450i noch besser zu Gesicht stehen und die Stecker noch wertiger machen. Das Kabel, der 3.5mm Klinkenstecker und auch die Fernbedienung sind ordentlich verarbeitet und bieten keinen Grund zur Kritik.

Die Druckpunkte der Fernbedienung sind sehr gut und haben ein ansprechendes Feedback. Hier merkt man sofort, wenn eine Taste gedrückt wurde. Kopfhörer, die werkseitig bei Smartphones mitgeliefert werden, besitzen meist einen “schwammigen” Druckpunkt, so dass man sich oftmals nicht sicher ist, ob eine Taste betätigt wurde oder nicht.

Die Fernbedienung besitzt drei Tasten, zwei Tasten für die Volume-Regulierung und eine Multifunktionstaste, deren Features folgende sind:

  • Kurzer Klick: Lied pausieren/ starten, Anruf annehmen
  • zwei Klicks: ein Lied vorspringen
  • drei Klicks: ein Lied zurückspringen
  • langer Klick: Sprachsteuerung aktivieren

Die oben genannten Punkte funktionieren leider nur bei den Apple-Geräten, andere Geräte mit 3.5mm Klinkenstecker unterstützen nur eingeschränkt den mittleren Button. Über diesen ist es dann lediglich möglich ein Lied zu starten / pausieren oder einen Anruf entgegen zu nehmen / zu beenden.  Die Fernbedienung ist übrigens im rechten Kabel integriert und sitzt zwischen Ohr und Schulter. Damit ist sie gut positioniert, da das Mikrofon auf Mundhöhe liegt.

Die mitgelieferten Silikonstöpsel bieten für jeden Gehörgang das passende Gegenstück und Außengeräusche werden gut unterdrückt. Dabei sitzen die In-Ear Stecker wirklich perfekt, da sie zum Einen nicht zu “press” im Gehörgang sitzen und zweitens nicht heraus rutschen. Auch nach einer längeren Verwendung waren die Stecker nicht störend.

Klang

In diesem Testbereich kann ich nur auf meinen subjektiven Eindruck eingehen, doch habe ich Vergleichskopfhörer von Apple, Samsung, Beats Audio und Teufel vor mir liegen. Wie ich bereits eingangs erwähnt habe, positioniert RHA die Kopfhörer preislich gesehen in einem sehr guten Bereich, denn andere – und teilweise namhaftere Hersteller – verlangen meist das doppelte oder dreifache.

Ich habe mir mehrmals Lieder aus den Bereichen Pop, Rock, Hip Hop und Jazz angehört und kann nur sagen: Wow! Ich habe zu Beginn des Testes meine Ansprüche absichtlich nach unten geschraubt, doch haben mich die RHA MA450i absolut überzeugt. Während die Kopfhörer von Beats Audio um einiges basslastiger sind, bringen die RHA´s die Bässe sauberer und klarer rüber, so dass auch die restliche Akustik noch gut zu verstehen ist.

Bei Jazz-Stücken ist es möglich einzelne Instrumente zu lokalisieren und heraus zu hören. Bei einigen Pop-Stücken hingegen waren die Mitten, gegenüber den Höhe und Bässen etwas weniger präsent. Die Stimmen der einzelnen Künstler konnte man sehr gut wahrnehmen, so dass ich rundum zufrieden bin.

RHA MA45i Kopfhörer Review (5)

Funktionalität / Preis

Der Preis für diese Kopfhörer ist wirklich absolut spitze! In-Ear Hörer von anderen Herstellern bieten für einen wesentlich höheren Preis weniger Ausstattung und schlechteren Klang. Sicher sind diese Kopfhörer nicht in der Highend-Klasse vertreten, doch für den ambitionierten Hörer, der nicht viel Geld ausgeben möchte, kann ich die Kopfhörer uneingeschränkt weiterempfehlen.

Die mitgelieferte Fernbedienung hat für Telefonie eine sehr gute Position, für die Bedienung der Tasten z.B. beim Joggen sitzt sie etwas zu hoch. Ansonsten sind die Druckpunkte sehr gut und die Funktionen vielfältig. Das “verhedder-freie” Kabel macht seinem Namen alle Ehre und sollte es dennoch mal verknäult sein, so kann man es sekundenschnell entwirren.

Auch die Soílikonaufsätze sind dank zahlreicher Größen für jeden Gehörgang geeignet, so dass auch längeres Tragen nicht stören wird. Im Vergleich zu anderen Kopfhörern kann ich sagen, dass die RHA MA450i deutlich besser sind als original Samsung Kopfhörer, besser sind als die Apple und Beats Audio, aber hinter den Teufel liegen.

Mit den RHA MA450i findet man einen guten Allrounder zu einem fairen Preis.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)