Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Off-Topic: Bieröffner-Härtestest mit dem HTC Desire HD

Off-Topic: Bieröffner-Härtestest mit dem HTC Desire HD

Mittlerweile sind Hightech-Werkstoffe die Aushängeschilder eines guten Smartphone Herstellers. Apple setzt seit dem iPhone 4 auf Glas, Nokia präsentierte bei den Lumia Geräten erstmals Polycarbonat und HTC setzt schon seit längerer Zeit auf Aluminium. Bis zum vergangenen Wochenende war ich immer der Meinung, dass es egal ist welcher Werkstoff zum Einsatz kommt – sofern er gut verarbeitet ist.

Am Samstag musste ich dann feststellen, dass der aus Aluminium gefertigte Unibody des HTC Desire HD durchaus seine Vorteile hat. So ist es möglich das Desire HD als Bieröffner einzusetzen ohne dass es sonderlich großen Schaden nimmt. Außer eine leicht abgeplatzte Oberflächenbeschichtung steckt das Smartphone den Vorgang gut weg. Für all diejenigen, denen diese Art Bierfläschen zu öffnen zu gefährlich erscheint, kann auch speziellle Bieröffner-Hüllen für alle gängigen Smartphones kaufen.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)

  • DennisVitt

    Wahrscheinlich eine Suff-Idee ;) oder

  • marc

    tja was soll man dazu sagen, mehr als zu flaschen öffnen taugt htc eh nicht, die haben eh mit viel rückgang zu kämpfen was den verkauf angeht, allein in den staaten sind soviele geräte von denen gesperrt XD
    samsung ftw f… HTC