Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Nokia wird beim MWC 2013 Smartphones in den Vordergrund stellen

Nokia wird beim MWC 2013 Smartphones in den Vordergrund stellen

Der finnische Hersteller Nokia wird beim Mobile World Congress (MWC) 2013 in der kommenden Woche in Barcelona vor allem neue Smartphones in den Vordergrund stellen, wie nun gleich mehrere Quellen berichten. Demnach stellt der Konzern in der katalanischen Metropole mindestens vier neue Geräte mit Windows Phoen vor. Dagegen scheinen sich die Hoffnungen der Tablet-Fans nicht zu erfüllen, wurde doch auch mit der Vorstellung eines Nokia Lumia Tablets beim MWC 2013 kalkuliert. Nachdem zuvor schon Nokia dies verneint hat, gibt es nun auch eine Bestätigung von Analysten.

Denn die Experten von Strategy Analytics haben nun erklärt, dass Nokia definitiv kein Tablet auf dem MWC zeigen wird. Dies hat sich demnach nach einer Untersuchung der verschiedenen Informationsquellen des Unternehmens ergeben. Stattdessen wird definitiv die Lumia Serie der Windows Phone 8 Geräte im Mittelpunkt des Messeauftritts von Nokia stehen. Hierbei werden unter anderem die beiden Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones Lumia 520 und Lumia 720 erwartet.

Wie der AdDuplex Chef Alan Mendelevich erklärte, sollen sogar vier neue Smartphones beim MWC 2013 von Nokia vorgestellt werden. Dies will der Boss des Werbenetzwerkes in den eigenen Statistiken entdeckt haben. Demnach könnte neben den beiden wohl sicher zu erwartenden Einsteigergeräten Lumia 520 und Lumia 720 auch das Lumia 1000 vorgestellt werden. Dies könnte das erste Nokia Windows Phone Smartphone sein, dass aus Aluminium und echter PureView-Kamera erscheinen wird. Gespannt düfen wir also zum MWC 2013 nach Barcelona schauen, was Nokia tatsächlich im Gepäck haben wird.

[via][via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.

  • rootme.eu

    Und dann aber hoffentlich mit etwas innovativem! Zu denken wäre ja ein WM8 Phone mit PureView (also das echt Pureview)

  • marc

    nokia könnte mehr wenn sie wollen würden, man lasse die hardware so wie sie ist und implementiert adnroid, allein die verschiedenen farben die die gehäuse haben, da finden sich reichlich abnehmer vor allem die weiblichen, die ja mehr auf die farbe des phones achten als auf die specs, hauptsache es passt zum outfit. das nokia es noch nicht gelernt hat verstehe ich nicht, wie bescheuert muß man sein um sich nur auf ein system fest zu legen?? was sitzen da oben für vollpfosten??  die kassieren millionen pro monat und schaffen es nicht mal das einfache was vor ihren augen liegt zu erkennen, naja was solls. nokia war früher das non plus ultra, wer kein nokia hatte oder motorola war nicht in , das ist fakt.
    ich hoffe nur das die führungsriege es endlich einsieht das man mit windows allein keinen blumentopf gewinnen kann!
    andoid ist halt das auf den meisten phones zum einsatz kommt !!!