Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Nokia Smartphones verstauben immer mehr in den Regalen

Nokia Smartphones verstauben immer mehr in den Regalen

Wer früher ein Nokia 3310, 6210 oder 7650 in seinem Besitz hatte, der war angesagt. Ohne ein Nokia-Handy stand so mancher Jugendliche durchaus im Abseits. Heute, so hat es den Anschein, stehen die Besitzer eines Nokia-Smartphones dagegen nahezu alleine da. Sicherlich ist dies etwas übertrieben dargestellt, aber vor allem in den USA kräht kein Hahn mehr nach Nokia. Dies zeigen auch aktuelle Erhebungen von Comscore.

Demnach gingen nämlich die Marktanteile von Nokia auch im August 2012 weiterhin deutlich zurück. In den USA beispielsweise konnte der finnische Konzern auf dem Smartphone-Markt gerade einmal noch 3,5 Prozent Marktanteile verbuchen – dabei galten schon die 5,2 Prozent im August 2011 als wohl tiefstes Minus. Nicht viel anders sieht die Bilanz der Windows-Phone- und Symbian-Smartphones von Nokia auf unserem Kontinent aus. Denn in den fünf größten Ländern Europas wurde der Nokia-Marktanteil mit 25,9 Prozent im August 2012 notiert – fast sieben Prozent unter dem Wert vor einem Jahr. Samsung auf der anderen Seite liegt in Europa bei 30 Prozent und in den Vereinigten Staaten bei 26 Prozent und nimmt somit die deutliche Führung bei den Smartphones ein.

Auch in Deutschland sieht es laut Comscore ähnlich aus. Den nun vorgelegten Zahlen zufolge beträgt der Marktanteil der Nokia-Smartphones in Deutschland gerade einmal 17,7 Prozent. Vor einem Jahr waren dies noch stolze 31 Prozent. Seine großen Hoffnungen setzt Nokia auf Windows Phone 8 und das neue Flaggschiff Lumia 920. Während dieses aber bislang nur präsentiert wurde und erst Ende Oktober auf den Markt kommen wird, hat das Apple iPhone 5 schon auf dem Markt Einzug gehalten und scheint Nokia wieder einmal einen Schritt voraus zu sein bei den Smartphones.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.