Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Nexus 7 leidet unter Qualitätsproblemen, Display löst sich vom Gehäuse

Nexus 7 leidet unter Qualitätsproblemen, Display löst sich vom Gehäuse
Wo viel Licht ist, ist bekanntlich auch viel – oder zumindest etwas – Schatten. So scheint es Probleme mit dem Display des Nexus 7zu geben und immer mehr Besitzer sprechen in einschlägigen Foren über eine schlechte Verarbeitung dieses Bauteils. Dabei löst sich das Display vom Gehäuse des Tablets und steht wenige Millimeter hervor, was zu unangenehmen Knarz-Geräuschen und/oder einem schlechteren Handling führen kann. Das Ursache und die Behebung des Problems ist relativ simpel. Scheinbar sind Schrauben, die das Display mit dem Gehäuse verbinden, nicht richtig angezogen und müssen nachjustiert werden.

Falls dieses Problem auch bei Euch auftritt, so müsst Ihr lediglich die Rückseite des Tablets lösen. Dies könnt Ihr mit Hilfe einer Plastikkarte oder den Fingernägeln machen. Anschließend sind nur noch die Schrauben mittels eines Kreuz-Schraubendrehers nachzudrehen. Inwiefern die Garantie dadurch beeinträchtigt wird ist mir nicht bekannt. Jedenfalls ist es der schnellst Weg sein Nexus 7 wieder auf Vordermann zu bringen. Bei unserem Nexus 7 scheint es keine Probleme zu geben. In unserem Unboxing und einem GPS-Test machte das Tablet einen ordentlichen Eindruck.

Bildergalerie

via netbooknews

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)

  • Jacky

    Vielleicht war da Google etwas voreilig mit derm Versand des NExus 7. Das würde Apple wahrscheinlich nicht passieren

    • sarah

      kann mir nicht vorstellen, dass google sich so einen faux-pas erlauben kann und hunderte von “defekten” geräten ausliefert