Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

News Roundup – 18.12.2011

breaking news

Heute am vierten Advent haben wir für Euch wieder einige interessante Artikel aus der vergangenen Woche zusammengefasst. Vor allem im Nachrichtenbereich hat sich einiges getan, wohin die Meldungen aus dem Softwarebereich zurückgegangen sind.

Nachrichtenmix

Der Internetversandhändler Amazon verkauft nach eigenen Angaben pro Woche mehr als 1 Millionen Produkte der Kindle Familie. Wie die einzelnen Geräte sich auf die 1 Millionen Einheiten aufschlüsseln bleibt jedoch ungewiss. Dennoch berichtet Amazon, dass das neue Android Tablet Kindle Fire bereits mehrere Millionen mal verkauft worden sei. Analysten gehen davon aus, dass das Amazon Tablet auch im Frühjahr den europäischen Markt erreichen wird.

Sony Ericsson hat eine erste Ice Cream Sandwich Alpha Version für Entwickler zur Verfügung gestellt. In einem 2:40 Minuten langen Video zeigt Sony wie die Zukunft von ICS auf Xperia Handys aussehen kann. Die veröffentlichte Testversion sei allerdings nur für versierte Anwender gedacht, da sie sich noch in Kinderschuhen befindet.

Google Zeitgeist: So nennt Google seine Zusammenfassung der Google “Suchhits” 2011. Milliarden Suchanfragen wurden ausgewertet und neben Persönlichkeiten des Alltags haben auch technische Gegenstände die Top Ten gestürmt. Platz 3 geht dabei an den Suchbegriff iPhone 5, dicht gefolgt von Samsung Galaxy S II auf Platz 4. Weiterhin belegten iPhone 4s und iPad 2 Platz 8 und 9 der Charts.

google_zeitgeist

Samsung schießt an die Spitze der Smartphonehersteller, zumindest von den Verkaufszahlen. Nach Angaben des koreanischen Unternehmens konnten im Jahr 2011 über 300 Millionen Handy verkauft werden. Dies bedeutet einen kontinuierlichen Anstieg in den vergangenen Jahren. 2009 fertigte Samsung 200 Millionen und 2010 bereits 280 Millionenn Einheiten. Nicht ganz unschuldig an diesem Erfolg dürften die Erfolgsmodelle Samsung Galaxy I und Galaxy II gewesen sein, die dem Hersteller ein gutes Image verliehen haben.

Hardware

Das Asus Eee Pad Transformer Prime wird in diesem jahr nicht mehr den Weg nach Deutschland finden. Zuvor wurde durch ASUS angekündigt das Quad-Core Tablet im Dezember 2011 in Deutschland zu veröffentlichen. Warum es jetzt allerdings zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommt, ist nicht bekannt. Für € 599 wird man Anfang 2012 ein Quad-Core Tablet mit 64 GB internen Speicher oder 32 GB internen Speicher + Dockingstation erwerben können.

Nokia Lumia 900: Dies wird das zukünftige Top-Smartphone von dem finnischen Smartphone Hersteller werden. Über “The Geek Tech Blog” wurde berichtet, dass das Smartphone mit einem 1.4 GHz Prozessor, 4.3 Zoll Display und 16 GB internen Speicher erscheinen wird. Eine 8 Megapixel Kamera, NFC und Bluetooh 4.0 sollen das Topmodell abrunden. Bis zum Erscheinen im 2. Quartal 2012 dürfte sich an den technischen Daten aber noch einiges ändern.

Software/Apps

Dass Adobe den Flash-Support für Android einstellt, hat viele User verunsichert bzw. geschockt. Mit dem Flash Player war es möglich, interaktive Seiten auf mobilen Endgeräten darstellen zu können. Android 4.0, alias Ice Cream Sandwich, wurde beim Release auf dem Galaxy Nexus ohne Flash Player ausgeliefert. Wie von Adobe zuvor angekündigt, wird es noch eine letzte Version des Players geben. Dieser hat nun den Weg in den Android Market gefunden und kann für ICS downgeloadet werden.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)