Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Neuer Google Android-Virus führt Bankzahlungen aus

Neuer Google Android-Virus führt Bankzahlungen aus

In der letzten Zeit hat es hin und wieder Kritik an den Sicherheitseinstellungen von Google Android gegeben, da dieses nicht das sicherste mobile Betriebssystem sein soll. Bezogen auf China kommt erschwerend hinzu, dass es viele verschiedene App Stores gibt, aus denen die chinesischen Besitzer eines Android-Devices einzelne Anwendungen auswählen können.

Diesen Umstand haben sich nun Entwickler von Schadsoftware zunutze gemacht, die den Virus SMSZombie.A entwickelt und diesen in Umlauf gebracht haben. Diese Software sorgt dafür, dass Geld per SMS-Zahlung (über das China Mobile SMS Payment-System) von den Bankkonten der betroffenen Nutzer auf die Konten der Entwickler der Schadsoftware transferiert wird.

Die Beträge sind hierbei so gering, dass diese im System nicht auffällig sind, den Kunden trotzdem ihr Geld verlieren. Installiert wird der Virus dann, wenn man diverse Wallpaper-Apps herunterlädt, wobei die jeweils infizierte App nachfragt, ob weitere Dateien nachgeladen werden dürfen. Wird dies bejaht, dann erfolgt die Installation des Virus und die Abbuchung vom eigenen Bankkonto.

Für den europäischen Raum besteht bislang wohl keine Gefahr, allerdings sollte man bei der Installation von Apps generell vorsichtig sein. Zudem bleibt zu hoffen, dass Google sein Android OS in Zukunft noch besser auf Gefahren etwaiger Art einstellen wird.

[via] [Bild: Flickr © beej55 (CC BY 2.0)]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.

  • McDope

    Bissel zu reißerisch die Headline -.- BILD.de Niveau… -1

    Die Definition eines Virus setzt voraus das eine Verbreitungsroutine vorliegt – was hier definitiv nicht der Fall ist.

    Der User muss es willentlich installieren, damit ist es nur noch eine ganz normale Malware die auf depperte… äääh ich meine unachtsame… User abzielt…

  • Max

    Offensichtlich sollte man nur noch selbst Programmieren und diese dann nutzen, dann passiert so etwas nicht… Und wer traut in Facebook-Zeiten noch Google oder Microsoft? Ernsthaft.