Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Motorola startet in den USA Rollout auf Android 4.1 für das RAZR HD und RAZR HD Maxx

Motorola startet in den USA Rollout auf Android 4.1 für das RAZR HD und RAZR HD Maxx

Wie Motorola Mobility auf seinem offiziellen Twitter-Kanal verkündete, ist das Update auf Android 4.1 Jelly Bean für die Smartphone-Modelle RAZR HD und RAZR HD Maxx angelaufen. Motorola spricht dabei direkt Geräte an, die Kunden über den amerikanischen Netzbetreiber Verzion bezogen haben, doch auch die Geräte der restlichen Netzbetreiber dürften absehbarer Zeit folgen.

Obwohl uns Europäer diese Meldung nicht unmittelbar betrifft, können sich RAZD HD User über diesen Schritt freuen, da so langsam Licht am Ende des Tunnels zu entdecken ist. Geht es nach den Updateplänen von Motorola werden mit dem Motorola RAZR HD und Motorola RAZR i nur zwei Smartphone Modelle in Europa Android 4.1 erhalten. Beim etwas älteren Motorola RAZR ist hingegen bei Ice Cream Sandwich Schluss. Um mit diesem Smartphone in den Genuß von Jelly Bean zu kommen, wäre ein Root des Gerätes unumgänglich.

RAZR-HD-Jelly-Bean-2

Mit dem Update erhalten auch die oben genannten Geräte alle Vorteile von Jelly Bean. So wird das System dank Project Butter nicht nur um einiges flüssiger, auch Google Now wird implementiert und die Notification Bar überarbeitet.

 

[Quelle: Twitter]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)