Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Medion Lifetab S9714: Tegra 3 Tablet ab 6. Dezember bei Aldi für 399 Euro

Medion Lifetab S9714: Tegra 3 Tablet ab 6. Dezember bei Aldi für 399 Euro

Wer sich selbst oder einen anderen am Nikolaustag mit einem Tablet beschenken will, der sollte beim Discounter Aldi vorbeischauen. Denn der Lebensmittelmarkt wird in seinen Filialen ab dem 6. Dezember das Medion LifeTab S9714 für nur 399 Euro verkaufen. Aufgrund der Ausstattung dürfte das 10 Zoll Tablet sicherlich schnell vergriffen sein in den Märkten von Aldi-Nord und Aldi-Süd.

Nvidia Tegra 3 Prozessor, UMTS-Modul und bis zu 64 GB Speicher

Denn das Medion LifeTab S9714 wird beispielsweise von einem Nvidia Tegra 3 Prozessor angetrieben, der mit 1,2 GHz taktet. Zudem kann das Tablet nicht nur mit WLAN genutzt werden, da auch ein UMTS-Modul verbaut worden ist. Darüber hinaus erscheint der Nachfolger des Medion LifeTab S9700 mit einem internen Speicher von 32 GB. Dieser lässt sich per microSD-Karte auf bis zu 64 GB erweitern. Zudem sind 1 GB RAM Arbeitsspeicher und zwei Kameras mit an Bord (3 und 1,3 Megapixel).

Display und Betriebssystem nicht vollständig up-to-date

Die einzigen Details, die beim Medion LifeTab S9714 zu bemängeln sind, betreffen das Display und das Betriebssystem. Letztgenanntes wird aus Google Android in der Version 4.0 bestehen. Ein Update auf Jelly Bean soll den Angaben zufolge „in den nächsten Monaten“ erfolgen, ohne dass dies konkretisiert wird. Beim Screen verbaut Medion beim LifeTab S9714 zwar ein IPS-Display, das allerdings nicht in Full HD auflöst, sondern lediglich mit 1.280 x 800 Pixeln. Alles in allem ist das Medion Tablet von Aldi jedoch für 399 Euro zu empfehlen, insbesondere aufgrund des Prozessors, des UMTS-Moduls und der Speicherkapazität.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.