Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

LG Nexus 4: Neues Google Smartphone mit Android 4.2 offiziell

LG Nexus 4: Neues Google Smartphone mit Android 4.2 offiziell

Nachdem Google schon in Sachen der Tablets heute wenig Überraschendes zu verkünden hatte, ist auch die Mitteilung des neuen Nexus Smartphones nicht in der Kategorie „Sensationelles“ einzuordnen. Wie nämlich aufgrund von zahlreichen Gerüchten und Spekulationen schon lange klar war, stellte Google nun das LG Nexus 4 offiziell vor.

Pixeldichte des LG Nexus 4 höher als beim Apple iPhone 5

Dementsprechend dürftig fallen auch die Überraschungen in Sachen der technischen Details beim LG Nexus 4 aus. So erscheint das kommende Android-Flaggschiff natürlich mit der neuesten Version des mobilen Betriebssystems von Google, Android 4.2. Zudem sorgt ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro für den Antrieb beim LG Nexus 4. Diesem stehen wie erwartet 2 GB RAM an Arbeitsspeicher zur Verfügung. Auch in Sachen Screen war mit dem angekündigten 4,7 Zoll großen IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln durchaus zu rechnen. Damit dieses keine Kratzer abbekommt, schützt ein Gorilla Glass 2 von Corning das LG Nexus 4. Mit der Pixeldichte von 330 ppi liegt das Nexus 4 knapp über dem Wert des iPhone 5 (326 ppi), wenngleich das menschliche Auge diese Unterschiede nicht mehr wahrnehmen kann. Zudem wurde beim neuen Nexus Smartphone eine 8-Megapixel-Rückkamera verbaut. Darüber hinaus sind Google Now und Google Maps samt Street View, 3D Karten und Indoor Maps mit von der Partie beim LG Nexus 4.

LG Nexus 4 ab 13. November 2012 erhältlich

Wie schon das Google Nexus 10 Tablet und die 32 GB Version des Nexus 7 mit HSPA+ wird auch das LG Nexus 4 Smartphone ab 13. November in sieben Ländern erhältlich sein. Neben Deutschland und den USA sind dies Kanada, Australien, Frankreich, Großbritannien und Spanien. Während für die 8 GB Version ohne Vertrag 299 Euro fällig werden, wird die 16-GB-Variante im Google Play Store für €349 angeboten.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.