Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Leistung des Huawei MediaPad 10FHD nur im durchschnittlichen Bereich

Wie ich bereits in unserem Unboxing zum MediaPad 10FHD angemerkt habe, wurde im Huawei Tablet ein hauseigener Quad-Core Prozessor verbaut. Dieser soll laut Huawei mit maximal 1.2GHz takten und wird durch eine 16-Kern GPU unterstützt.

Auch das MediaPad 10FHD haben wir durch einige Benchmarks gejagt und mussten dabei feststellen, dass der K3V2-Quad Core  nicht mehr mit aktuellen Tablets mithalten kann. Die Leistung ist auf dem Niveau eines Asus Transformer Prime TF201, nur mit dem Unterschied, dass dieses Tablet bereits ein 3/4 Jahr alt ist. Im Hinblick auf ein Samsung Galaxy Note 10.1 schneidet das Huawei MediaPad 10FHD in allen Bereichen deutlich schlechter ab.

 

Vellamo Quadrant Nenamark 1 Nenamark 2 Antutu Sunspider
ASUS Transformer TF700 4767 59,5 40,7 12658 2009
ASUS Transformer TF300 3695 60,3 46,9 9421 2120
ASUS Transformer TF201 4338 60,1 46 10863 1740
Acer Iconia Tab A700 3558 60,8 32,1 8988 2460
ASUS Nexus 7 3486 60 55,7 XXXX 1727
Archos 97 carbon 740 1459 30.3 16.9 2381 3547
Samsung Galaxy Note 10.1 2462 5325 60 58.6 12323 1266.7
Huawei MediaPad 10FHD 1294 4208 49.7 53.6 10785 1748.6

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Eva-Maria Klein-Görge

Mitgründerin des Techblogs MobileRoundup. Grafik, Mediendesign und unser Hund sind meine Leidenschaften.