Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Kommt das Huawei MediaPad 10 FHD mit schlechterer Hardware als bisher erwartet?

Kommt das Huawei MediaPad 10 FHD mit schlechterer Hardware als bisher erwartet?

Wie es ausschaut müssen potentielle Käufer des Huawei MediaPad 10FHD auf ein Tablet mit schlechterer Hardware – als bisher erwartet – zurück greifen . Nachdem die Produktseite des MediaPad 10FHD online gegangen ist, musste man voller Enttäuschung feststellen, dass lediglich ein 1.2GHz Quad-Core und 1GB RAM verbaut sind. Zum Mobile World Congress 2012 wurde das Tablet noch als schnellstes Tablet der Welt beworben. Zu diesem Zeitpunkt war das MediaPad 10 FHD mit dem hauseigenen 1.5 GHz K3V2 Quad-Core und 2GB Arbeitsspeicher bestückt. Ist diese Umstrukturieren vielleicht der Grund für den verspäteten Release? Oder war vielleicht die Hitzeentwicklung beim höher getakteten Quad-Core zu groß?

Wie Androidnext vermutet, könnte es möglich sein, dass weltweit mehrere Versionen des MediaPad 10 FHD angeboten werden. Ähnlich handhabt es Samsung mit dem Galaxy S3. Ansonsten sind die technischen Daten wie erwartet. Full-HD Display mit 1900 x 1200 Pixel, LTE (HSPA+) und bis zu 64GB Speicher gehören ebenso zur Ausstattung wie ein Gehäuse aus Aluminium und eine 8MP Kamera.


[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Eva-Maria Klein-Görge

Mitgründerin des Techblogs MobileRoundup. Grafik, Mediendesign und unser Hund sind meine Leidenschaften.