Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Kobo Arc: 7 Zoll Tablet Alternative für 200 Dollar erscheint bald – Update: in Frankreich ab 21. November ab 179.90 Euro

Kobo Arc: 7 Zoll Tablet Alternative für 200 Dollar erscheint bald – Update: in Frankreich ab 21. November ab 179.90 Euro

Der Bereich der 7 Zoll Android Tablets hat vor allem durch das Amazon Kindle Fire HD und das Google Nexus 7 einen ordentlichen Aufschwung erlebt. Hinter dem klaren Marktführer Apple iPad werden sich die 7 Zoll Tablets sicherlich als führend in Sachen Marktanteilen bei den Tablets in den kommenden Monaten zeigen. Nun kündigt sich eine weitere Alternative an: das Kobo Arc.

Tablet des Buchhändlers mit Vorteilen gegen die Konkurrenz

Das Gerät wurde schon im Verlaufe des Jahres vom Buchhändler angekündigt und vorgestellt. Nun aber hat das 7 Zoll Tablet Kobo Arc die US-Zulassungsbehörde FCC erreicht, so dass ein Marktstart noch im November 2012 durchaus realistisch erscheint. Wird das Gerät zunächst als eines von vielen Tablets wahrgenommen, so entpuppt sich das Kobo Arc durchaus als echte 7 Zoll Tablet Alternative. Denn im Gegensatz zu Amazon beispielsweise stattet dieser Buchhändler das Tablet auch mit dem Google Play Store neben dem eigenen Buch-Shop aus. Im Gegensatz zum Google Nexus 7 hingegen wiederum wird es auch eine 64 GB Version des Kobo Arc geben.

Preis des Kobo Arc überzeugt ebenfalls

Neben diesen Vorteilen gegenüber der Konkurrenz kann das Kobo Arc auch mit dem Preis überzeugen. Denn die 16 GB Version wird es für 200 US-Dollar geben. Zu einem früheren Jahreszeitpunkt wurde das Tablet auch für 199,99 Euro für den europäischen Markt angekündigt, aktuell kostet das Gerät in dieser Version in den ersten Shops zum Vorbestellen allerdings 250 Euro. Für die 32-GB-Variante werden 250 Dollar fällig, während das Kobo Arc mit 64 GB $300 kosten soll. Dafür gibt es ein Tablet mit einem TI OMAP 4470 Dual Core Prozessor als Antrieb, der mit 1,5 GHz pro Arbeitskern taktet. Ferner sind eine 1,3 Megapixel Frontkamera und Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit an Bord. Das 7 Zoll große IPS-Display löst zudem mit 1.280 x 800 Bildpunkten auf.

Update:
Wie wir bei einem Blick in das Angebot des französischen Online-Händlers fnac entdecken konnten, wird dort das Tablet ab dem 21. November ausgeliefert. Im Gegensatz zu den bislang überteuerten Preisen der ersten Händler in Deutschland gibt es dort das Kobo Arc sogar schon ab 179,90 Euro mit 8 GB Speicher. Über die Preisstufen 199,90 Euro (16 GB) und 249,90 Euro (32 GB) findet sich auch die 64-GB-Version des 7 Zoll Tablets für 299,90 Euro bei fnac.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.