Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

iPhone 5 schlägt Samsung Galaxy S3 und Nexus 7 im Geekbench Benchmark

iPhone 5 schlägt Samsung Galaxy S3 und Nexus 7 im Geekbench Benchmark

200 Euro Rabatt: Jetzt Samsung 3D-Fernseher + Blu-ray-Player kaufen! Code SAMBUEBDPS, gültig bis 30.09.12!

Vier Tage vor dem Erscheinungstermin des iPhone 5 sind erste Benchmarkergebnisse aus den Staaten erschienen. Dabei wurde das iPhone 5 durch den Geekbench Benchmark gejagt und belegt nach Absolvierung des Testes Platz 1 der Rangliste. Offenbar hat Apple bei seinem A6-Prozessor ganze Arbeit geleistet. Diese neu entwickelte CPU wurde durch Apple designt, taktet mit 2x 1.02GHz und kann selbst Quad-Core Prozessoren aus aktuellen Android Devices “outperformen”.

So erreicht das iPhone 5 das beste Ergebnisse aller Apple Device und übertrifft mit 1601 Punkten das iPhone 4S um mehr als die doppelte Punktzahl. Auch das neuste iPad (3. Generation) kann nicht mit dem iPhone 5 mithalten. Im Vergleich zu Android Devices wird das Nexus 7 Tablet und das Samsung Galaxy S3 geschlagen, wenn auch nur knapp. So werden durch das Nexus 7 1591 Punkte, durch das Samsung Galaxy S3 1560 erreicht. Fairerweise sei zu sagen, dass das Samsung Galaxy S3 noch nicht mehr der neusten Android-Iteration (Jelly Bean) versehen ist. Sollte diese auf dem Galaxy S3 verfügbar sein, so wird die Spitze aller Voraussicht nach wieder an das Samsung Flaggschiff übergeben.

Sobald wir das iPhone 5 zu einem Test im Hause haben, werden auch wir es durch die einschlägigen Benchmarks jagen und Euch mitteilen wie es abschneidet.

 

[via]




Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)

  • marc

    klasse mit einem test wurde das gemacht?? super ganz tolle wurst!
    es ist ja wohl kalr das die software bei apple schon immer besser mit der hardware zusammenarbeitet als bei android, leider , und trotzdem von itunes abhängig sein?? wozu? ich schließe mein s3 beim kumpel an lade ir seine mp3s daruf und fertig ist die sache! f.. apple

  • prmac

    Die 1560 beim S3 sind wahrscheinlich im Energiesparmodus erzielt. Wenn man auf die Homepage der Benchmarkseite und das S3 sucht, findest du Ergebnisse bis 2050 (ohne Übertaktung). Wichtig ist auch die Version des Benchmarks, je nach Revision gibt es gravierende Unterschiede
    Aktuell für das Ios ist die Version 2.34 auf der Homepage angeboten. Seltsamerweise wurde für das Iphone 5 jedoch die Version 2.36(entweder nur fürs 5 optimiert oder ein Fake) verwendet. Ein Schelm der Böses denkt!

  • editor

    benchmarks die rein garnichts sagen.
    sollen apfelphone jünger glück damit sein.
    ein nexus schlägt in allen bereichen das apfelphone.wenn auch nicht in unwichtigen benchmarks.selbst das s3 hat mit dem nexus zu kämpfen.aber egal.nutze ja ein wunderbares winphone.
    äpfel und birnen halt.

  • editor

    samsung/google nexus natürlich.