Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

iPad mini: Release ohne 3G bzw. LTE?

iPad mini: Release ohne 3G bzw. LTE?

Wenn die bisherigen Gerüchte zum iPad mini stimmen, dann wird dieses noch in diesem Monat offiziell vorgestellt werden, vermutlich wird es am 17. Oktober soweit sein. Für viele Kunden dürfte auch die technische Ausstattung des Tablet PCs wichtig für die Entscheidung pro oder contra iPad mini sein, sodass die neuen Informationen zum Apple-Tablet von Interesse sein dürften.

iPad mini vermutlich WiFi-only

Und zwar heißt es, dass das iPad mini von Apple ohne einen 3G- bzw. LTE-Chip geplant ist und demzufolge nur via WiFi auf das Internet zugreifen könnte. Da das iPad mini mit seinem kolportierten 7,85 Zoll-Display ein Stück weit mobiler sein sollte als das iPad mit 9,7 Zoll-Display, wäre ein 3G-Chip wohl für viele Kunden interessant, die aber wahrscheinlich auf Alternativen wie Tethering setzen müssen.

Dass man bei Apple aller Voraussicht nach auf die Integration eines 3G-Chips in das iPad mini verzichten wird, hängt vor allem mit den Produktionskosten zusammen. Verbaut man nämlich keinen 3G- oder LTE-Chip, dann lässt sich das iPad mini günstiger herstellen, wovon auch die Käufer profitieren dürften, die ein preiswerteres Tablet geboten bekommen als es mit einem 3G-Chip der Fall sein würde.

[via] [Bild: Robert Scoble @ Flickr (CC BY 2.0)]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.