Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Indien: Apple mit aggressiven Tricks zum iPhone 5c-Erfolg

Indien: Apple mit aggressiven Tricks zum iPhone 5c-Erfolg

iphone5-white

Wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht, soll sich das Apple iPhone 5c ein gutes Stück schlechter verkaufen als es von Experten und Apple selbst vorhergesehen wurde. In Indien geht Apple aus diesem Grund nun neue Wege, um mehr Kunden dazu zu bewegen, sich das neue iPhone 5c zu kaufen – damit knüpft Apple an eine entsprechende Testphase zu Beginn dieses Jahres an.

Hoher Rabatt beim Tausch des iPhone 5c

Und zwar bietet Apple seinen Kunden an, ihr iPhone 4 gegen einen Rabatt beim Kauf des Apple iPhone 5c einzutauschen – mindestens umgerechnet 207 US-Dollar soll Apple für das iPhone 4 an die Käufer des iPhone 5c ausschütten. Für das iPhone 5c mit 16 GB werden dann nur noch rund 460 US-Dollar ohne Vertrag fällig, die Variante mit 32 GB kann für umgerechnet knapp 650 US-Dollar erworben werden.

Auch ein Tausch des iPhone 4 gegen das Apple iPhone 4s ist möglich, für das iPhone 4s wird dann eine Zuzahlung in Höhe von rund 300 US-Dollar ohne Vertrag fällig. Apple bietet ebenjene Trade-in Aktion nicht nur über seinen eigenen Store an, sondern auch in Kooperation mit diversen Drittanbietern in Indien, sodass Kunden dort eine vergleichsweise große Vielfalt an Möglichkeiten genießen, ihr altes iPhone gegen einen Rabatt einzutauschen.

iPhone 5s bleibt Verkaufsschlager

Ob Apple es schaffen wird, mit Hilfe dieser Methode die Verkaufszahlen des iPhone 5c anzukurbeln, steht noch in den Sternen, an den Erfolg des iPhone 5s dürfte das iPhone 5c ohnehin nicht heranreichen. Dieses ist nach wie vor der Verkaufsschlager im Apple-Portfolio und soll sich laut Experten wie geschnitten Brot verkaufen.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.