Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Huawei Ascend D2 und Ascend Mate bereits bei Notebooksbilliger vorbestellbar, ab 549€ gehts los

Huawei Ascend D2 und Ascend Mate bereits bei Notebooksbilliger vorbestellbar, ab 549€ gehts los

Neben dem Sony Xperia Z, das bereits seit gestern in den ersten Onlineshops vorbestellbar ist, kommen mit dem Huawei Ascend D2 und Ascend Mate zwei weitere Geräte der CES 2013 in den Handel. So werden auch diese beiden Smartphones, oder doch eher Smartlets, bei Notebooksbiliger zum Vorbestellen gelistet. Ein konkreter Liefertermin wird dabei nicht angegeben, jedoch kann man sich preislich schon etwas orientieren.

So werden im Shop von NBB für das Ascend D2 549€ fällig, für das größere Ascend Mate sollte man 599€ in seiner Portokasse bereit halten.

Mit dem Ascend D2 präsentiert uns Huawei sein erstes 5-Zoll großes Smartphone mit Full-HD Auflösung und einem bärenstarken 1,5GHz Quad-Core. Dies, in Verbindung mit 2GB Arbeitsspeicher und 32GB internen Speicher, packen die Chinesen in ein Aluminium Gehäuse mit einer Dicke von 9.9mm. Obwohl das Gewicht von 140 Gramm nicht besonders hoch ist, konnten man von der CES vermehrt Stimmen wahrnehmen, dass es sich subjektiv schwerer anfühlt.

Das Huawei Ascend Mate zielt hingegen auf andere Kunden ab, da das Display ganze 6.1 Zoll misst und daher als Phablet kategorisiert wird. Die Auflösung dieses Displays liegt lediglich bei 720p wodurch bei Weitem nicht die Pixeldichte erreicht werden kann wie beim Ascend D2. Auch dieses Device wird vom gleichen Quad-Core angetrieben und auch hier wurden 2GB RAM integriert.

Weitere Daten und interessante Artikel zu diesen Smartphones findet ihr auch auf unserer CES Sonderseite.

Link: Huawei Ascend D2 bei NBB vorbestellen

Link: Huawei Ascend Mate bei NBB vorbestellen

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)