Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

HTC One XXL – Fakt oder Fake?

HTC One XXL – Fakt oder Fake?

Nachdem das HTC One X nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt ist und auch der große Bruder, das HTC One XL bereits vorbestellbar ist, macht nun eine neue Meldung unter den Smartphone-Bloggern die Runde: Der taiwanische Hersteller arbeitet demnach erneut an einem Nachfolger, dem HTC One XXL.

Wenn dem wirklich so wäre, dann müsste sich insbesondere Samsung ranhalten, denn das Galaxy SIII wäre von seinem Thron als leistungsstärkstes Smartphone verstoßen – und wüde auch enorm tief fallen. Denn gegen die 2 GByte Arbeitsspeicher des HTC One XXL in Verbindung mit dem Kernstück, einem auf 1,6 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, hätte der Samsung-Bolide keine Chance. Hätte.


Denn Samsung wird sich wohl, wie auch all die anderen Smartphone-Hersteller, zunächst einmal keine Sorgen machen müssen. Beim HTC One XXL handelt es sich wohl lediglich um eine Fakemeldung, zu erkennen an einigen logischen Fehlern in der Ankündigung. So könnte der angeblich verbaute S4 APQ8064-Prozessor tatsächlich bequem auf 2,5 GHz getaktet werden, HTC würde ihn beim One XXL dementsprechend weit unter seinen Fähigkeiten lassen – und könnte generell gleich zu einem günstigeren Chip greifen.

Und der APQ8064 wird laut Qualcomm auch nicht – wie bei der Ankündigung angegeben – mit einem Andreno 320, sondern einem Adreno 350 Grafikbeschleuniger ausgeliefert. Das HTC One XXL wird es in Zukunft also nicht zu kaufen kriegen – dazu sind die Informationen schlicht zu fehlerhaft, das Video zu dürftig.

Bild von mobiflip.de

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)