Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Hewlett-Packard: High End Android Tablet noch 2013?

Hewlett-Packard: High End Android Tablet noch 2013?

Als HP einst sein Tablet Touchpad auf den Markt brachte, konnte sich dieses Gerät genauso wenig wie das Betriebssystem webOS durchsetzen. Schon damals soll Hewlett-Packard zunächst mit einem Android-Tablet geplant haben, sich dann aber doch für webOS entschieden haben. Nun aber gibt es neue Gerüchte, wonach HP noch in diesem Jahr ein Android-Tablet auf den Markt bringen will.

Dies berichtet nun zumindest ReadWrite. Demnach plant der Hersteller mit einem High End Tablet mit dem mobilen Betriebssystem von Google den großen Wurf. Zu den technischen Details wurde hierzu zunächst nur bekannt, dass der Hersteller den Nvidia Tegra 4 Quad Core Prozessor verbauen will, mit dem bislang lediglich Toshiba planen soll. Weitere Einzelheiten zur Tablet-Größe und sonstigen Details wurden nicht genannt. Zudem wird aktuell auch damit spekuliert, dass HP auch das eine oder andere Android-Smartphone in den Planungen haben soll. Bislang ist dies aber alles Spekulation, von Heweltt-Packard selbst gibt es bislang keine Stellungnahme zu den Gerüchten. ReadWrite rechnet mit einer zeitnahen Vorstellung des High End Android Tablets, allerdings soll das Gerät noch nicht auf dem MWC 2013 in Barcelona vorgestellt werden.
Sollten die Spekulationen tatsächlich stimmen und HP ein High End Android Tablet auf den Markt bringen, dann würde der Hersteller nicht nur auf Windows Tablets wie zuletzt beispielsweise beim HP Envy X2 setzen, sondern auch auf Android Geräte. Ob sich dabei ein HP High End Tablet angesichts der neuen Welle an Billigtablets zum Verkaufsschlager entwickelt, darf abgewartet werden.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.