Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Google Nexus 7: 99 US-Dollar Variante kommt Ende 2012

Google Nexus 7: 99 US-Dollar Variante kommt Ende 2012

Zwar hat Google bisher keine Verkaufszahlen bezogen auf das Nexus 7-Tablet veröffentlicht, trotzdem kann man davon ausgehen, dass dieses relativ erfolgreich ist. Trotz des bisher möglichen Erfolges dürfte das iPad mini, dessen Verkaufsstart im Oktober 2012 erfolgen soll, wohl deutlich mehr Käufer anziehen, was man nun auch bei Google erkannt haben dürfte und dementsprechend reagieren möchte.

Nexus 7 soll 100 US-Dollar günstiger werden

Denn laut neuen Berichten wird Google noch innerhalb dieses Jahres (sehr wahrscheinlich Ende 2012) eine preiswertere Variante des Google Nexus 7 in den Verkauf bringen. Diese soll in der 8 GB-Version gerade einmal 99 US-Dollar bzw. Euro ohne Vertrag kosten, womit der Preis im Vergleich zum aktuellen Kurs mehr als halbiert würde. Hinzu kommt noch eine Verbesserung des Designs, das durch ein dünneres Gehäuse auffallen soll.

Laut Experten hat man sich bei Google für ein günstigeres Nexus 7 entschieden, um einen Preisvorteil gegenüber dem iPad mini (soll ab 199 US-Dollar verfügbar sein) und dem Amazon Kindle Fire HD (ab 199 Euro erhältlich) zu erreichen. Da ein günstiger Preis für viele Kunden ein wichtiger Punkt ist, könnte die Strategie Googles mit einem 99 US-Dollar-Nexus 7 durchaus von Erfolg gekrönt sein, auch wenn das iPad mini weiterhin der Favorit für den größten Erfolg bleiben dürfte.

Update: Wie Asus mittlerweile bekannt gegeben hat, ist ein 99 US-Dollar Nexus 7 nicht in Planung, von Google fehlt aber noch das passende Statement.

[via] [Bild: Flickr © Domenic_K (CC BY 2.0)]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.

  • Jedder

    Oo, nun wird es wirklich gruselig. Die Überschrift lässt vermuten dass ein Erscheinen für 99.- Fakt ist. Im Text wird dann von vermeintlichen Experten gesprochen, und das alles ohne jegliche Quellenangabe….

    • jomein

      Gerüchte sind doch nie mit direkter Quellenangabe. Die kommen doch immer aus “gut unterrichteten Kreisen”. Verbreitet wird es von Digitimes. Das ist ja ersichtlich.