Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Google Nexus 5 offiziell vorgestellt – Preis: 349 Euro ohne Vertrag

Google Nexus 5 offiziell vorgestellt – Preis: 349 Euro ohne Vertrag

google nexus 5

Am heutigen Abend hat Google sein neuestes Smartphone vorgestellt, das Google Nexus 5, das wie schon das Nexus 4 vom südkoreanischen Hersteller LG produziert wird. Zusammen mit dem Nexus 5 wurde auch das neue Google Android 4.4 KitKat vorgestellt, das auf dem Google Nexus 5 vorinstalliert ist und mit diversen Neuerungen in puncto Funktionen sowie Design aufwarten kann.

Nexus 5: 4,95 Zoll großes Full HD-Display

Im Bereich der Technik weist das Google Nexus 5 folgende Spezifikationen auf: 4,95 Zoll großes Display, Full HD-Auflösung von 1920×1080 Pixeln, Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,26 GHz Taktrate, Adreno 330-GPU mit 450 MHz, 8 Megapixel-Kamera auf der Rückseite, 1,3 Megapixel-Frontkamera, 2 GB Arbeitsspeicher, LTE-Chip sowie 16 oder 32 GB interner Speicher.

Damit dürfte das Google Nexus 5 in diversen Benchmarks mit einer sehr guten Leistung aufwarten, speziell der Quad Core-Prozessor sollte eine hohe Leistung mit sich bringen. Da es sich beim Nexus 5 um ein Google-eigenes Smartphone handelt, kommt das vorinstallierte Android 4.4 KitKat komplett ohne Hersteller-Veränderungen am Design daher, sodass quasi das nackte Android OS vorzufinden ist.

Verkauf ab sofort gestartet – ab 349 Euro

Wer sich für das Google Nexus 5 interessiert, der kann dieses ab sofort erwerben, über den Google Play Store werden zwei verfügbare Versionen angeboten. Mit 16 GB Speicher kostet das Nexus 5 349 Euro ohne Vertrag, die Variante mit 32 GB Speicher schlägt mit 399 Euro ohne Vertrag zu Buche. Zudem stehen die Farbvarianten schwarz und weiß für Interessenten zur Verfügung.

[via] [Bild: via Google Play Store]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.