Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Google Android: Gingerbread noch deutlich vorne

Google Android: Gingerbread noch deutlich vorne

Beim Google Android OS wird oftmals die Fragmentierung bei den verschiedenen Versionen kritisiert, da neue Updates von den einzelnen Herstellern nur langsam in Umlauf gebracht werden. Das unterstreicht auch die neueste Statistik von Google, aus der hervorgeht, dass Android 2.3 Gingerbread in Bezug auf das Android-Segment noch immer 57,5 Prozent der Marktanteile ausmacht.



Auf dem zweiten Rang folgt dann Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit 20,9 Prozent der Marktanteile, was zumindest einmal dafür spricht, dass schon einige ICS-Updates erfolgt sind. Das neueste Android 4.1 Jelly Bean kommt auf 1,2 Prozent der Marktanteile, ist aber auch bislang für nur sehr wenige Devices verfügbar und dementsprechend ist die Verteilung noch nicht auf dem Niveau möglich wie bei Ice Cream Sandwich oder Gingerbread.

Weiterhin verteilen sich die Marktanteile im Android-Segment wie folgt: Android 2.2 Froyo (14 Prozent), Android 2.1 Eclair (3,7 Prozent), Android 3.0 Honeycomb (2,1 Prozent), Android 1.6 Donut (0,4 Prozent) und Android 1.5 Cupcake (0,2 Prozent). Gerade die hohen Marktanteile von Gingerbread und Froyo zeigen an, dass viele Devices noch keine Möglichkeit haben, auf Ice Cream Sandwich oder Jelly Bean zurückzugreifen.

Somit sollten die einzelnen Hersteller von Android-Devices mehr Wert darauf legen, dass auch neue Android-Versionen als Update angeboten werden und nicht nur neue Devices gleich eine aktuelle Version erhalten.

[via] [Bild: Flickr © tachyondecay (CC BY 2.0)]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.