Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

CES 2013: Samsung präsentiert flexible “youm”- Displays auf OLED-Basis

CES 2013: Samsung präsentiert flexible “youm”- Displays auf OLED-Basis

Nachdem einige die vorgestrige PK von Samsung Electronics ziemlich langweilig fanden, hat Samsung heute neben dem Exynos 5 octa ein weiteres Highlight präsentiert, das bis zur Serienreife aber noch einige Monate benötigen wird. Die Rede ist hier von den “youm”-Display bei denen es sich um flexible OLED-Displays handelt, die man in ihrer Eigenschaft fast nach Belieben biegen kann.

So wird es in Zukunft möglich sein Vorder. und Rückseiten mit Displays zu bestücken um so jederzeit aktuelle Informationen abrufen zu können. Aber auch biegsame Armbanduhren und 2in1 Konzepte sind denkbar. So kann es durchaus möglich sein, dass eines der ersten Devices ausgeklappt ein Tablet darstellt und zusammengefaltet als Smartphone genutzt werden kann.

Wann diese Technik Serienreife erfährt, steht bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Sicherlich wird dieses Jahr noch kein Highend-Smartphone von Samsung diese Displays inne haben, da die Nachfrage bei diesen Geräten zu hoch ist.

 

[via Cnet]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)