Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

CES 2013: Huawei Ascend Mate mit 6.1 Zoll Display offiziell vorgestellt – Update: 2GB RAM und 32GB ROM

CES 2013: Huawei Ascend Mate mit 6.1 Zoll Display offiziell vorgestellt – Update: 2GB RAM und 32GB ROM

Neben dem Ascend D2, das am gestrigen Abend durch Huawei vorgestellt wurde, haben die Chinesen ein weiteres Smartlet veröffentlicht. Mit dem Huawei Ascend Mate konnten wir schon in den letzten Wochen das ein oder andere Mal Bekanntschaft machen und auch hier waren weitestgehend alle Daten bekannt. Hauptaugenmerk ist bei diesem Phablet eindeutig das Display. Denn dieses besitzt eine Diagonale von 6.1 Zoll und löst mit 1280×720 Pixel auf. Damit ist dieses Gerät schon eher ein Tablet, wenn  man bedenkt, dass ein Display des Google Nexus 7 oder Acer Iconia B1-A71 gerade einmal 0.9-Zoll mehr misst. Dank des “Magic Touch” Displays ist es auf dem Ascend Mate möglich Eingaben auch mit Handschuhen vorzunehmen, zumal diese keine kapazitiven Eigenschaften besitzen müssen.

Angetrieben wird dieses Phablet von einem HUAWEI HiSilicon K2V2 Quad-Core Prozessor mit 1.5GHz, der mit 2GB Arbeitsspeicher gepaart wird. Leider haben wir bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben bezüglich des internen Speichers und deren Erweiterung finden können. Wir gehen aber davon, aus dass dieser sich mit 32GB an das Huawei Ascend D2 anlehnt. Das Gesamtpaket verpackt Huawei in einen nun 9.9mm dünnen Body, der aber stolze 198 Gramm auf die Waage bringt. Ein (fast) vergleichbares Samsung Galaxy Note II hingegen wiegt nur 180 Gramm.

Als Akku kommt einen 4050mAh starke Zelle zum Einsatz, der das Ascend Mate beim Video schauen bis zu 10 Stunden am Leben hält. Weiterhin lässt sich dieser Akku dank spezieller Techniken um bis zu 25% schneller laden. Das Phablet wird im Februar in China an den Start gehen, im März sollen dann weitere Nationen folgen. Zu welchem Preis das Ascend Mate verfügbar sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Information!

Wie uns durch die PR-Agentur von Huawei mitgeteilt wurde, besitzt das Ascend Mate 2GB RAM, 32GB internen Speicher und aufgrund dieser Größe keine Erweiterungsmöglichkeit via microSD-Karte.

 

Anbei noch ein Hands-on Video vom Ascend Mate durch unsere Freunde von BestBoyZ

[Quelle: Huawei]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Christian Görge

Gründer des Techblogs MobileRoundup und auf der täglichen Suche nach aktuellen News aus der mobilen Welt. Ach so, und Fan von Eintracht Frankfurt :-)