Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Auserwählte Motorola RAZR und RAZR Maxx Besitzer erhalten Ice Cream Sandwich

Auserwählte Motorola RAZR und RAZR Maxx Besitzer erhalten Ice Cream Sandwich
Motorola, was macht Ihr da bloß? Wenn ich mir die Kommentare auf der Facebook Fanpage von Motorola Europe anschaue und diese hier widerspiegeln sollte, müsste ich viele Worte mit Sternchen markieren. So tief sitzt momentan der Frust über das bisher nicht ergangenen Update auf Ice Cream Sandwich für das Motorola RAZR und Motorola RAZR Maxx. Heute war es dann soweit als Motorola auf seiner Facebook-Seite verkündete, dass Android 4.0.4 momentan an “auserwählte” RAZR gepusht wird und der breite Release in den kommenden Wochen geplant sei. Damit fährt Motorola die gleiche Taktik wie in den Staaten und versichert sich erst bei wenigen Usern, ob das Update auch einwandfrei funzt. 

Mittlerweile ist die Mitteilung auf der Facebook-Seite verschwunden, so dass wir uns nur noch auf den Artikel von Androidcentral berufen können. Warum er gelöscht wurde weiß ich momentan nicht, vielleicht lag es an zu vielen, negativen Kommentaren.

Neben einigen visuellen Änderungen beim Lock- und Homescreen, soll natürlich auch ein kleiner Performanceschub mit dem Update einhergehen. Sollte bereits jetzt einer von Euch das Update erhalten haben und zu den “Auserwählten” gehören, so lasst es uns wissen!

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Eva-Maria Klein-Görge

Mitgründerin des Techblogs MobileRoundup. Grafik, Mediendesign und unser Hund sind meine Leidenschaften.

  • Ruben Schmitt-Fels

    Da ich nicht warten wollte hab ich mir die offizielle Rom bei XDA Developers gehohlt ich hoffe sie haben sie jetzt überarbeitet den momentan ist es schlechter als der Vorgänger. Besonders was die Akkuleistung angeht :(