Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Asus VivoTab TF810C: Windows 8 Tablet im Handel angekommen

Asus VivoTab TF810C: Windows 8 Tablet im Handel angekommen

Nach und nach trudeln die Windows 8 Tablet nun im Handel ein. Dazu gehört auch das Asus VivoTab TF810C. Gab es das Gerät inklusive des Tastatur-Docks bereits seit einiger Zeit im deutschen Handel, so hat nun auch ein erster deutscher Händler das Gerät auch ohne Dock ab Lager lieferbar. Bei Otto kann das Asus ViviTab TF810C nun für 799,99 Euro geordert werden, wobei der Versand umgehend erfolgen soll. Somit darf angenommen werden, dass weitere Händler demnächst sicherlich nachziehen werden und auch dieses Tablet mit Windows 8 anbieten.

Schon im Dezember 2012 zeigt sich das Asus VivoTab TF810C kurz im Handel. Damals konnte das Tablet in den USA für kurze Zeit bei einem ersten Händler vorbestellt werden. Nun aber wird das Gerät zum ersten Mal auch bei einem Händler in Deutschland ab Lager angeboten. Bei dem Asus VivoTab TF810C handelt es sich um ein Windows 8 Tablet, das von einem Intel Atom Clover Trail Prozessor angetrieben wird. Die Taktfrequenz des Dual Core Chips Z2760 liegt bei 1,8 GHz je Kern. Zudem bringt das Gerät ein 11,6 Zoll großes IPS+-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten mit sich. Zudem sind bei dem Gerät unter anderem 2 GB RAM an Arbeitsspeicher, 64 GB SSD Speicher, WLAN, NFC und Bluetooth 4.0 verbaut. An Anschlüssen stehen ein Micro HDMI Anschluss und zwei USB 2.0 Ports zur Verfügung. Die technischen Details des Asus VivoTab TF810C werden von zwei Kameras mit 2 und 8 Megapixeln abgerundet.

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Stefan Keppler

Sein Leben dreht sich von früh morgens, wenn der Wecker des Galaxy S3 den Tag einläutet bis in die Nacht hinein - wenn der Akku des iPad endgültig erschöpft ist - rund um das mobile Vergnügen. Seine eigenen Akkus lädt er am liebsten auf dem Tennisplatz oder beim Schwimmen auf.