Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

*Update* ASUS Transformer Pad Infinity TF700 nun mit Dual-Core anstatt Quad-Core?

*Update* ASUS Transformer Pad Infinity TF700 nun mit Dual-Core anstatt Quad-Core?

*Update*

Leider haben wir n den Namensbezeichnung des u.a. Tablets den Zusatz “KL” überlesen. Damit ist natürlich klar, dass das Tablet über einen Snapdragon S4 Prozessor verfügt.

Asus Transformer Infinity TF700KL = UMTS-Variante mit Dual Core Prozessor

Asus Transformer Infinity TF700T = WLAN Variante mit Quad Core CPU

*/Update*

Es scheint so als würden wir uns mit großem Schritten dem Start des ASUS Transformer Pad Infinity TF700 nähern. Letzte Woche erschienen einige Hands-on Videos zum neuen Full-HD Tablet aus dem Hause ASUS, ab heute kann man das Tablet bei Innova24 für rund 600€ vorbestellen. Da dies bisher der erste deutsche Shop ist der das Transformer Pad Infinity listet, haben wir ihn angeschrieben und die tatsächliche Verfügbarkeit erfragt (Antwort steht noch aus). Laut Beschreibung soll das Gerät aber in 3-6 Tagen lieferbar sein.

Was uns jedoch etwas verwirrt ist die Angabe über den verbauten Prozessor. So wird im Innova24-Shop von einem Snapdragon S4 Dual-Core gesprochen und nicht wie erwartet von einem Nvidia Tegra 3 Quad-Core. Sollte ASUS noch kurzfristig die Hardware geändert haben? Oder liegt nur ein Fehler seitens des Shops?

In einem rund 8 Minuten langem Video wird uns das Tablet noch einem etwas näher gebracht, auf die verbaute Hardware eingegangen und einige schöne Bilder geliefert. Übrigens, im Video spricht man von einer Nvidia Tegra 3 CPU und das Video scheint eines sehr offiziellen Eindruck zu machen!

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Eva-Maria Klein-Görge

Mitgründerin des Techblogs MobileRoundup. Grafik, Mediendesign und unser Hund sind meine Leidenschaften.

  • Gast

    Es ist doch schon lange bekannt, dass es eine Wlan-Variante (Tegra3) und eine 3G-Variante (Snapdragon) geben wird. Verwunderlich erscheint lediglich, dass die 3G-Variante eher verfügbar sein könnte als die Wlan-Variante.