Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Apple iPhone 5: Sharp als Zulieferer sehr wichtig – Foxconn investiert

Apple iPhone 5: Sharp als Zulieferer sehr wichtig – Foxconn investiert

In den letzten Monaten ist bekannt geworden, dass Apple eine enge Kooperation mit Sharp plant, da das japanische Unternehmen in Zukunft die Rolle von Samsung als Display-Zulieferer Nummer 1 übernehmen soll. Allerdings ist Sharp derzeit in Schwierigkeiten, da der Absatz der eigenen TV-Modelle deutlich gesunken ist und man in diesem Jahr wohl rund 3,2 Milliarden US-Dollar Verlust machen wird.

Da Sharp aber mittlerweile so viele Teile für das iPhone 5, das iPad und auch einen möglichen Apple HD-Fernseher liefert, kann es sich Apple nicht erlauben, dass Sharp als Zulieferer wegfällt. Aus diesem Grund hat sich Apple-Zulieferer Nummer 1, Foxconn, zu einer groß angelegten Investition (diese wurde im Mai 2012 beschlossen) entschieden, die bei Bedarf noch einmal erweitert werden kann.

Über Sharp möchte sich Foxconn selbst besser aufstellen, um im Kampf gegen Samsung – den weltweit größten Hersteller von Mobiltelefonen, Displaypanels und TV-Geräten – gerüstet zu sein. Für Apple ist dies ebenfalls förderlich, da die Allianz mit Foxconn bekanntlich stark ist und Sharp für die Zukunft dazu auserkoren wurde, um Apple mit Displays aller Art zu beliefern. Ob Foxconn oder Apple Sharp irgendwann übernehmen werden, ist nicht bekannt, im Moment aber auch unwahrscheinlich.

[via]  [Bild: Flickr © Johan Larsson (CC BY 2.0)]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.