Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Apple iPad: Sharp und LG ersetzen Samsung als Display-Zulieferer

Apple iPad: Sharp und LG ersetzen Samsung als Display-Zulieferer

Lange Zeit war Samsung Apples Zulieferer Nummer 1 in puncto Displays für das iPhone, das iPad und den iPod Touch, doch dieses Bild hat sich bereits in den letzten Wochen und Monaten gewandelt. In Zukunft werden sich überdies noch weitere Verschiebungen ergeben, denn verständlicherweise möchte Apple nicht von Samsung abhängig sein, da man weltweit in diverse Rechtsstreits verstrickt ist.

Schon vor geraumer Zeit hat Apple viel Geld in Sharp investiert, damit der japanische Hersteller die Möglichkeiten bekommt, Displays in der Qualität zu liefern, die Apple für seine mobilen Devices benötigt. Insbesondere beim iPad ist Apple derzeit bestrebt, die Lieferungen nicht mehr von Samsung zu erhalten, sondern auf Sharp und auch LG umzusatteln, wobei LG schon seit längerer Zeit als iPad-Zulieferer agiert.

Darüber hinaus ist es so, dass Apple nach neuen Angaben eine Umstellung bei den Displays vornehmen möchte, und zwar sollen a-Si TFT-Displays (amorphes Silizium) durch Oxid-TFT-Bildschirme ersetzt werden. Für Apple bietet es sich somit an, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem man durch einen Zulieferer-Wechsel zu Sharp und LG auf die neue Technik setzt und sich von Samsung als Zulieferer entfernt.

[via] [Bild: Flickr © p_a_h / Paul Hudson (CC BY 2.0)]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.