Mobileroundup.de | Smartphone Test, Tablet Test und News rund um Android, iOS und Windows Phone

Apple iPad 6: Höhere Retina-Auflösung in Planung

Apple iPad 4. Generation

In wenigen Tagen wird Apple das neue iPad 5 sowie das iPad mini 2 vorstellen, was aber nicht bedeutet, dass es nicht bereits diverse Spekulationen zur übernächsten iPad-Generation zu finden gibt. Unter anderem hat sich der bekannte Marktanalyst Ming-Chi Kuo zu Wort gemeldet, der ein interessantes Detail genannt hat, das Teil der Ausstattung des kommenden Apple iPad 6 sein soll.

Retina-Auflösung um 60 Prozent höher

Und zwar geht Kuo davon aus, dass Apple bei seinem iPad 6 eine neue Form des Retina-Displays verbauen wird, dessen Auflösung noch ein gutes Stück über der des iPad 4 bzw. iPad 5 liegt. Das iPad 4 greift auf eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln zurück, beim iPad 5 soll sich an der Auflösung nichts ändern, sodass die nächste große Änderung in diesem Bereich im Jahr 2014 ins Haus stehen dürfte, sollte Kuo recht behalten.

Um bis zu 60 Prozent höher soll die Auflösung des iPad 6 ausfallen, damit würde sich, sollte Apple die 9,7 Zoll-Diagonale beibehalten, entsprechend auch eine höhere Pixeldichte einstellen. Wie hoch genau die Auflösung des iPad 6 sein könnte, ließ Kuo in seinem Bericht nicht wissen, vermutlich hat Apple sich nicht einmal intern darauf festgelegt, welche Auflösung verwendet werden soll. Dafür gab Kuo an, dass das iPad 6 ab Ende 2014 verfügbar sein wird.

Weitere Änderungen bisher unbekannt

Sehr wahrscheinlich wird Apple das iPad 6 mit noch mehr Änderungen im Vergleich zu iPad 4 und iPad 5 auf die Reise schicken, diese sind bisher aber nicht bekannt. Dass noch weitere Informationen veröffentlicht werden, bevor das iPad 5 offiziell vorgestellt wurde, ist darüber hinaus zu bezweifeln.

[via]

Dir gefällt dieser Artikel? Dann teile ihn!

Du möchtest nichts mehr verpassen?

Dann abonniere einfach völlig kostenlos unseren Feed
und sei immer auf dem Laufenden!

Über den Autor

Domenic Klenzmann

Domenic ist begeisterter Technikliebhaber und kann auf viele verschiedene Devices zurückgreifen. Wenn er sich nicht gerade mit Technik befasst, geht er seinem Studium nach.